Reicht es, Asbest unter die Erde zu vergraben bzw. mit Isolierfarbe abdichten?

7 Antworten

Nein! Wobei es sicherlich einen Unterschied zwischen Ost u. West-Asbest gibt.

Asbest sind faserförmige Silikat-Minerale, die gesundheitsschädlich sind - unabhängig von politischen Gegebenheiten.

0
@tradaix

Kann nicht sein, denn die in Berlin sehen das wohl anders.Beispiel: der Palast ist asbestverseucht und wird abgerissen. Im Reichstag wurde ebenfalls Asbest nachgewiesen, aber da ist es ok.

0
@Berserker

Das Asbest im Berliner Palast der Republik hat nichts mit dem Abriss zu tun, denn es wurde jahrelang entfernt, bevor der Abriss beschlossen wurde.

Das Asbest im Reichstagsgebäude wurde im Zuge des Umbaus zum heutigen Bundestag vor Jahren bereits entfernt.

0

Klar gibt es einen Unterschied zwischen Ost-und West-Asbest. Der Ost-Asbest kommt aus der Ost-Erde und der West-Asbest aus der West-Erde. Das ist aber auch alles.

0

Asbest würde ich IMMER entsorgen lassen... SOOOOO teuer ist es nun auch wieder nicht... und man ist das Zeuch los ;oo)))

Dann würde der Palast der Republik schon vor vielen Jahren abgerissen sein! Bestes Beispiel, dass die Aussage Nonsens ist

Das ist illegale Abfallentsorgung und eine Straftat. Wende Dich an eine Annahmestelle für Sonderabfall.

Wenn ja, dann hat die Gemeinde hier Millionen von € umsonst ausgegeben, weil Sie es hat fachgerecht entsorgen lassen, hätte man ja dann auch einfach vergraben können.

Was möchtest Du wissen?