Rehbock schiebt wann?

1 Antwort

Auch nicht in Deinen Unterlagen zur Prüfung zu finden?

http://www.wald.de/das-reh-capreolus-capreolus-l/

Iin der Regel werfen alte Böcke zuerst ab, schieben  und fegen früher.

Wie verläuft der jährliche Geweih-Zyklus beim Rehbock?

Das Geweih besteht aus reinem Knochengewebe und wird jedes Jahr abgeworfen und wieder neu gebildet. Der Rehbock wirft sein Geweih zwischen Oktober und Dezember ab (alte Böcke früher, junge später). Das Rehgeweih wächst dann in der nahrungsknappen, klimatisch harten Winterzeit. Nach dem Abschluss der Mineraleinlagerung stirbt der Bast (stark durchblutete Schutzhaut) ab und wird etwa ab Mitte März gefegt. Das Geweihwachstum hängt derart stark von Ernährungsbedingungen, Gesundheitszustand und Wohlbefinden ab, dass es häufig deutliche Schwankungen in Form und Größe von einem Jahr auf das andere gibt.

http://www.eduhi.at/dl/Seminararbeit.pdf
7

Was möchtest Du wissen?