Regenhose zum reiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Huhu!

also dort wo ich im sommer immer reite, und auch hier daheim, reite ich bei Regen immer mit normaler regenhose, sie solltenur gut passsen und wenn möglich nicht bis kaum knuddeln. Was allerdings noch besser ist wie ich finde, sind Anglerregenmäntel. Die sind super wasserdicht und gehen bis über die knie. Also auch über den sattel vorne und hinten,w as den vorteil hat dass das ganze wasser auch nicht auf die sitzfläche vom sattel läut.

hoffe ich konnte dir etwas helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solang die Regenhose nich "glitschig", also rutschig ist und du festen hält im Sattel hast, ist das kein Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich bin auch ein pferdefan und deine hose darf nicht auf den Sattel rutschen schau ob sie fest sitzt sonnst kannst du leichter aus den Sattel fallen .. :D ich hoffe ich habe dir weiter geholfen :DD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jede billige nehmen, die einigermaßen die Strapazen aushält.

Es gibt auch Capes oder für die Beine knöpfbaren Regenschutz, ...

Schau Dich um!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimmimentos
27.06.2013, 09:03

Wollte jetzt reiten gehen,habe nur eine regenhose zuhause die nicht extra fürs reiten ist,sondern allgemein...

0

Was möchtest Du wissen?