Reflexionsgespräch Reitabzeichen 5 Dressur (und Springen)?


23.10.2021, 08:21

Hab bestanden😃...

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Reflektieren bedeutet, in sich zu gehen und sich selbst Fehler einzugestehen.

Trotz Ausbindern wirst du ja nicht nur drauf gesessen haben und nix gemacht haben. Überlege dir doch bis dahin, was du in den Reitstunden immer an Korrekturen hörst. Überlege für dich selbst, was an deinem Ritt nun gut war und was schlecht. Und wenn nix schlecht war, dann war eben alles schlecht. Auf dem Niveau gibt es immer etwas, was man verbessern kann, das solltest du auch wissen.

Fürs Springen genauso. Überlege für dich, wie gut du an welchen Hindernissen du besonders gut oder eher unpassend ran gekommen bist - und wie du das für die Zukunft verbessern könntest.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – über 20 Jahre Reiterfahrung und eigenes Pferd seit über 10J.

Was möchtest Du wissen?