Rechter Arm knackt bei Liegestützen

3 Antworten

Also, bei mir ist das bei den Knien so. Das es knackt, mein ich. Und da hat der Arzt festgestellt, daß die Kniescheibe nicht mehr in der Mitte ist, weil die Bänder unterschiedlich lang sind. Bei den Knien kann man das mit täglichem Hometrainer-Fahren wieder hinkriegen. Dann werden die Bänder wieder gleichlang. Irgendwie muß das ja bei den Ellenbogen ähnlich sein. Wenn du täglich Liegestützen machst, vielleicht geht es dann weg. Aber ich würde das vorher lieber bei einem Ortophäden röntgen lassen, der kann dir dann am Besten sagen, welche Übungen du machen mußt.

Mach die Liegestützen nur auf einem Arm, macht Van Damme auch immer.

glaub das sind eher die bänder ungefährlich, aber man wird halt nicht jünger.

Knacken jedes mal beim ellenbogen strecken normal?

Ich hatte vor 9 Monaten eine Ellenbogengelenksluxation mit Bandläsion (alle bänder waren durchtrennt) , das ganze ist beim flickflack passiert und wurde konservativ behandelt. Nun hat sich vor ein paar Monaten ein kancken im rechten ellenbogen eingestellt, das ist wirklich ausnahmlos jedes mal wenn der ellenbogen fast gnz gestreckt ist und ich ihn ganz durchstrecke (dann gibt es zuerst ein inneres reiben bzw. knirschen) wenn ich ihn wieder anbeuge knackt es, zwar nur leicht aber dennoch ist es irgendwie komisch. Sollte man das vom arzt abkären lassen? weann ja zu wem kann ich da noch gehen, außer hausarzt, der stempelt mich jedes mal als simulant ab... PS ich kann nicht ausschließen dass bei meinem unfall der rechte arm nix abbekommen hat

...zur Frage

Rechter arm beim ellenbogen knackt es wenn ich liegestützen mache! Was ist das?

Hallo mein rechter arm knackt immer wenn ich liegestützen mache. Das ist beim ellenbogen. Das ist auch so seit ich mir da den arm gebrochen hab es wurde auch operiert weiß jemand was das ist und ob es vielleicht gesundheitsschädlich ist. Gehen die schmieröle weg oder so bitte um hilfe :)

...zur Frage

Ellenbogen knackt und schmerzt...

seit gestern schmerzt mein ellenbogen in der innenseite beim beugen. auch das abstützen an gegenständen tut ziemlich weh. manchmal wenn ich den arm ganz ruhig halte, tuts bis rauf in den oberarm weh. außerdem fühlt sich meine hand manchmal seltsam an. nicht dass ich sie nicht spüre, aber sie fühlt sich viel schwere an. Wenn ich den arm strecke und beuge, knackt das gelenk auch extrem. was könnte das sein? und was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Knacken im Ellenbogen nach "Überlastung"?

Hallo!
Ich bin 16 Jahre/Junge und war gestern im Fitness-Studio und habe dort ganz normal trainiert wie immer.
Ich habe mich aufgewärmt wie sonst auch, indem ich mich dehne.
Danach habe ich einen Satz Klimmzüge gemacht und wollte dann mit der Übung am Latzug (sind wie Klimmzüge eigentlich) weiter machen.
Meiner Meinung nach bin ich sicher in der Übung, mache das schon einem Jahr und ich achte auch auf die Ausführung.
!!!Bei der ca. 5. Wiederholung ist mir beim Runterziehen der Stange eine Art Kribbeln durch den rechten Arm/Ellenbogen gegangen, so als ob man sich den Musikantenknochen stößt!!!
Es war unangenehm und habe direkt dann aufgehört.

!!!Dann knackte mein Ellenbogen immer wenn ich ihn ganz ausstreckte!!!
Der Ellenbogen war vielleicht leicht angeschwollen, kann aber auch nur sein, dass es wegen dem Pump in den Armen war.

Jetzt ist der nächste Tag und das Knacken ist immer noch da, doch so normal spüre ich keinen Schmerz.
!!!Es tut bei stärken Druck am rechten/äußeren Teil des Ellenbogens etwas weh!!!
Es knackt an der Stelle auch immer beim Ausstrecken.

Ich habe schon paar Dehnübungen versucht, doch es bringt nichts wirklich.

KANN MIR JEMAND SAGEN, WAS ICH MACHEN MUSS/KANN UND OB/WIE ICH DAS KNACKEN/SCHMERZEN WIEDER WEG BEKOMME.

Hoffe auch ehrliche/sinnvolle Antworten :)

LG




...zur Frage

Was möchtest Du wissen?