Rechnung bei Wlannutzung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du nicht die ausdrückliche Erlaubnis hattest, das W-Lan zu benutzen, dann hast du dich u.U. strafbar gemacht. Wenn deine Chefin eine Rechnung bekommen hat, dann kann es sein, dass du kostenpflichtige Seiten besucht, bzw. runtergeladen hast, die über die Rechnung des Providers abgerechnet werden.

Wenn du also weiteren Problemen aus dem Weg gehen willst, solltest du offen und ehrlich mit deiner Chefin reden.

Allerdings trifft sie auch eine Mitschuld, da sie selbst verpflichtet ist, fremden Personen den Zugang zum Internet über ihr W-LAN zu verwehren. Sie hätte also das PW ändern oder den Blick auf das PW verhindern müssen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin ist schon denn ganzen Monat bei mir und Sie benutzt Laptop und Handy über mein WLan aber ich habe noch niemals eine separate Rechnung von der Telekom bekommen oder das ich mehr bezahlen soll. Auf keinenfall bezahlen Deine Chefin sollte sich mal bei ihren Provider erkundigen was da los ist. Mfg. Wolf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie intelligent isst kann sie auf dem Router sehen wer alles mit dem verbunden ist/war aber dass da separat eine Rechnung kommt klingt sehr seltsam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?