Raspberry PI Pushbutton mit oder ohne Widerstand?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die pul up bzw. pull down widerstände sind dafür zuständig, klare fakten zu schaffen. die steuerströme beim PI sind so gering, dass, besonders bei längeren leitungen an den sensoren induktive ströme etc. schon zu einer fehlinformation führen können...

du solltest die schalter übrigens auch entprellen. lies dir dazu mal das hier durch:

http://www.mikrocontroller.net/articles/Entprellung

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Burn91
13.05.2016, 20:10

Hallo

Was ein Pull up/down Widerstand macht ist mir glaub ich schon klar.

Es geht mir eher darum, warum manche Leute in Tutorials von +3.3 über Schalter zum GPIO-Pin keinen zusätzlichen Widerstand verwendet haben. Somit habe ich ja einen Kurzschluss ähnliche Schaltung oder ?

lg

0

Sieh dir die Beschaltung eines Pullup-Widerstands an. Sobald der Stromkreis geschlossen wird, fließt Strom durch den Pullup-Widerstand durch den Kreis auf Masse und es liegt Log. 0 am GPIO an.

Die Größe des Stroms wird durch den PU-Widerstand begrenzt. Hier sind Größenordnungen von etwa 10kOhm gängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?