Quellenangabe: Zweimal die gleiche Quelle, unterschiedliche Seiten. Angabe in der Seminararbeit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beim zweiten Mal, aber nur, wenn du die Quelle sofort nach dem erstenMal wieder erwähnst wird, schreibst du einfach ebd., S. 77. Also: (Nr 1) Hörmann, Dirk (2002): „Der Feldzug", Die römische Macht. 1.Auflage, Stamsrieth: Ernst Vögel GmbH, S. 72; (Nr 2) ebd., S.77. Nennst du zwischendurch eine andere Quelle, dann schreibst du beim nächsten Mal Hörmann, Dirk: a.a.O., S. 77. Ebd,steht für "ebenda", a.a.O. für "am angegebenen Ort" (du hast ihn ja schon zuvor einmal angegeben).

Du solltest erst einmal rein sprachlich/bedeutungsmäßig klar stellen, ob Du von der "gleichen" oder "derselben" Quelle sprichst.

Okay, ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor. Wenn man ein (Lehr-)Buch zitiert gibt man die Seitenzahl des Buchs an und nicht die Seite von der die Informationen genau sind. Damit soll klar sein welches Buch genau benutzt wurde, selbst die Angabe der Edition ist oft NICHT eindeutig sonst.

Das ist jedenfalls in den Naturwissenschaften so.

Also wir haben da mit unserer Lehrerin drüber geredet, sie meinte wir in UNSEREM Seminar dürfen das. Du kannst ja deinem Lehrer/in eine Mail schreiben und fragen, falls ihr etwas anderes ausgemacht habt.

shorty12 29.10.2013, 19:15

Ja natürlich. Wir dürfen das auch. Die Frage ist nur, wie ich die Quelle beim zweiten Mal angeben muss.

0
FragenCookie 29.10.2013, 19:18
@shorty12

Also bei uns zb dürfen wir schreiben:

Hörmann, Dirk (2002): "Der Feldzug" S. 77

Aber um Missverständnisse zu vermeiden, frag lieber deinen Lehrer, ist wirklich genauer als hier in die Menge zu fragen

1

Was möchtest Du wissen?