Quellen Facharbeit 9. Klasse

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, für Synonyme benötigt man definitiv keine Quellenangabe. Wäre ja schlimm!

Man braucht auch keine Quellenangabe, wenn man etwas mit eigenen Worten wiedergibt. Wenn Du z.B. mit eigenen Worten etwas über Photosyntese schreibst, benötigst Du keine Quelle. Trotzdem können in diesem Fall Quellen Deine Aussagen unterstützen und belegen.

Wenn man ganze Sätze oder mehr wortwörtlich übernimmt, benötigt man ganz sicher eine Quellenangabe.

Achsooooo ok danke! Ich hab jetzt IMMER wenn ich aus einem Buch eine Information genommen habe, auch wenn ich es in gaaanz anderen Worten geschrieben habe eine Fussnote gemacht und geschrieben

Vgl. (Das Buch) S. (Seitenzahl)

ich dachte das muss man so machen...:-)

0

Nein, da es sich nur um ein Wort handelt. Anders ist es bei Texten, die man komplett oder in (längeren) Teilen übernimmt. Wäre das mit dem einzelnen Wort so, dann dürfte man ja gar nichts mehr schreiben :-)))

Ok vielen Dank :)

0

Meines Wissens nach nicht aber schreib es einfach. Meine Lehrer (Gymnasium, Oberstufe) meinten auch im Hinblick aufs Abi, dass wir lieber zu viele als zu wenig Fußnoten setzten sollen:)

Ok danke :-)

0

Was möchtest Du wissen?