Putzfrau zu Verschwiegenheit verpflichten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An deiner Stelle würde ich mich gar nicht selbst darum kümmern, sondern einen Dienstleister beauftragen der das garantiert. Den Vertrag machst du dann mit der Firma.

Gar keine schlechte Idee. Darauf bin ich noch gar nicht gekommen.

1

Dienst leister abreiten ja auch nur mit Personal, das weißt
du auch nicht wer da kommt und ist oft auch viel Wechsel.

Mir wäre eine dauerhafte Vertraute schon lieber.

0
@ehrsam

Wenn man es möglichst günstig versucht kann das so sein ja.

0

Du kannst es versuchen, vertraglich kannst du theoretisch alles festhalten. Ich würde einen Anwalt zumindest für den Entwurf hinzu ziehen, um Fehler zu vermeiden.

Die Hauptfrage ist aber: Wie willst du das Überprüfen? In der Praxis wird es fast unmöglich festzustellen (oder gar zu beweisen) sein, ob die Putzfrau darüber redet.

Was möchtest Du wissen?