Protonen; Elektronen und Neutronen Masse von Wasserstoff?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich heißt es "atomare Masseneinheit". Es ist ungefähr die Masse eines Nukleons (Protonen / Neutronen) und in kg ausgedrückt wäre 

1u = 1,660565 x 10-27kg

Das lässt sich viel leichter handhaben und hat noch die hübsche Aussage, dass, da 1u ungefähr einem Nukleon entspricht, die Anzahl der Nukleonen eines Atoms als Vielfaches von u ausgedrückt werden können. 

Protonen haben eine Winzigkeit weniger Masse als Neutronen und durch den Massendefekt (die in Masse ausgedrückte Bindungsenergie des Kern) sinkt das Durchschnittsgewicht der Nukleonen mit steigender Kerngröße.

Darum hat man sich darauf geeinigt die atomare Masseneinheit auf das Kohlenstoffisotop 12 zu beziehen. 1u ist genau 1/12 der Atommasse eines C12-Atoms.

Weil das Durchschnittsgewicht der C12 Nukleonen durch den Massendefekt etwas geringer ist als einzelne Protonen oder Neutronen haben die eine Masse von >1u.

Wenn man die Massen der Nukleonen und Elektronen aus Deinem Beispiel addiert erhält man eine Gesamtmasse von 4.033u.

Die Atommasse von He beträgt 4,00260 u.  Die Differenz ist der Massendefekt

 (= die Bindungsenergie die den Kern "zusammenhält" - wobei ein Teil davon noch auf dem sehr viel kleineren Massendefekt zwischen Elektronenhülle und Kern beruht, der ist aber sehr gering und kann für alle schulischen Zwecke unterschlagen werden)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Periodensystem sind zahlen. 1 heißt ein Proton, heißt also auch ein Elektron, der Rest vom Gesammtgewicht ist Neutronen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellabella9911
14.10.2016, 19:25

und woher weiß ich das Gesamtgewicht ?

0

Was möchtest Du wissen?