Proteinpulver aus Supermarkt Empfehlung(gutes P/L Verhältnis)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du auch einen dm oder Rossmann in der Nähe? Beide haben bei ihren Eigenmarken gute Proteinpulver mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Hab momentan keines da, sonst hätte ich kurz auf den KH-Gehalt geschaut, aber der kann nicht wahnsinnig hoch sein, sonst hätte ich sie auch nie gekauft. Die Dosen kosten jeweils um die sechs, sieben Euro - kein Vergleich zu teuren Marken und genauso gut, meine Meinung. Grüße!

Okay danke.. ehm rossmann oder dm sind etwas weiter weg, aber wenn ich in der nähe bin schau ich mich ma um und probier eins aus. LG chris

1

Hallo, Warum? Du machst nur den Hersteller reich, in Deiner normalen Nahrung ist mehr als genug Protein. Hier mal ein Text mit Link, alles Gute.

http://www.lifeline.de/ernaehrung-und-fitness/gesunde-ernaehrung/naehrstoffe-co/eiweiss/Protein-id32181.html Kraftsportler brauchen kein zusätzliches Protein Kindern empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) eine tägliche Eiweißmenge von 0,9 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht. Schwangere (ab dem vierten Monat) und stillende Frauen sollten zu ihrem täglichen Bedarf ein Plus von zehn bis 15 Gramm Eiweiß essen. Kraftsportler brauchen laut DGE keine zusätzlichen Eiweißmengen, um ihre Muskeln aufzubauen oder zu erhalten. Eine tägliche Menge von 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht ist sowohl für Breitensportler als auch für Bodybuilder ausreichend, um die Muskelmasse zu erhalten. Zum Aufbau von etwa zwei Kilogramm möglicher Muskelmasse pro Jahr wird im Schnitt täglich eine Menge von 0,03 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht gebraucht. Die tatsächlich verzehrte Eiweißmenge der deutschen Bevölkerung liegt bei ca. 1,2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Somit ist der Eiweißbedarf auch in der Phase des Muskelaufbaus über eine abwechslungsreiche Ernährung gesichert.

Was möchtest Du wissen?