Probleme beim Buch lesen :)

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie wäre es wenn du zu jedem Kapitel einfach eine kleine Inhaltsangabe machst und den Zettel immer mitnimmst ? :D und das ist doch jetzt nicht wirklich dein erstes buch oder ?

Natürlich muss es dich interessieren was du liest ^^ Wenn ich ein Arzt-Buch mit Fachausdrücken lesen würde, würde ich auch alles gleich wieder vergessen. Aber hey....das ist nun mal Schule, da liest man oft uninteressante Sachen.

Abgesehen davon, passiert mir es auch sehr oft, dass ich etwas lese und voll schnell vergesse worum es ging. Was dabei hilft (Egal wie blöd das jetzt klingt) ist es sich selbst laut vor zu lesen UND sich jedes Wort mit bedacht anzuschauen und bildlich vorzustellen.

Versuchs mal, vielleicht hilfts ^^

LG.

Laut vorlesen hört sich gut an, ist aber für den Unterricht ungeeignet :), Danke!

0

Laut vorlesen hört sich gut an, ist aber für den Unterricht ungeeignet :), Danke!

0

da hilft nur noch mal lesen und vllt kannst du dir ja dabei stichpunkte machen als erinnerung und alle 10 seiten nochmal im kopf wiederholen worum es ging...viel glück=)

Lass mal überlegen liegt vielleicht daran das es das erste Buch in deinem Leben ist ! Ich meine hast du echt noch nie richtig n Buch gelesen ,ich lese hunderte von Büchern heißt ja nicht das du des auch machen sollst ,aber jetzt mal im ernst.Dein erstes Buch!

",ich lese hunderte von Büchern"

Held.

0

mach dir zur jeder seite paar Notizen,les Zusammenfassungen im Internet durch,oder was ganz hilfreich ist : kauf dir ein leküreschlüssel auch lektürehilfe genannt :) LG hoffe du kannstdir dann alles besser merken :D

Du liest zu unaufmerksam. Das passiert schnell, wenn man zu schnell liest. Versuche es mal mit etwas langsamer lesen und/oder laut lesen.

Dir fehlt die nötige Konzentration, das Interesse und das Buch scheint langweilig zu sein.

Das kann doch wohl nicht dein Ernst sein, oder?^^

Was möchtest Du wissen?