Problem mit AMD E2 1800 APU

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf dem Gerät war wohl nicht ohne Grund Linux installiert.

Du hast einen Denkfehler gemacht, den die meisten User machen, weil das Ganze über die Werbung so hingestellt wird: Dein Notebook hat eine CPU die nicht mit 2 mal 1,7 Ghz, also 3,4 Ghz taktet, sondern eine CPU mit zwei Rechenkernen, die beide mit einem maximalen Takt von 1,7 Ghz betrieben werden können.

Stell dir bspw. ein Auto vor, dessen Motor mit maximal 7000 Umdrehungen pro Minute läuft und aus vier Zylindern besteht. Das Auto hat zwar vier Zylinder, läuft deswegen aber nicht mit 28000 Touren ;)

Fazit: Unter ressourcenfressenden Systemen wie Win8 ist das Ding schlicht lahm. Auch die in der APU integrierte Grafikeinheit ist eigentlich nur für´s Büro zu gebrauchen.

Probiere mal das Notebook mit einem anspruchsloserem Betriebssystem, bspw. Ubuntu, oder evtl. auch Win7 mit deaktivierter Aero-Oberfläche, zu betreiben.

Hoffe ich konnte helfen!

2x 1,7 ghz bedeutet, dass dein laptop zwei dinge gleichzeitig mit 1,7 ghz verarbeiten kann...rechne mal bei eine zb 6 kern cpu mit 6x 3 ghz^^ dann haste auch keine cpu mit 18 ghz xDDD ...aber wenn er schon bei filme schlapp macht, rechne ich eher mit dem arbeitsspeicher oder festplatte....und windows 8 würde ich dir für 1,7 ghz überhaupt nicht empfehlen

oder liegt es eher an der Grafikkarte es ist eine Radeon HD 7340 Graphics..

Was möchtest Du wissen?