Pro und kontra jugendsprache.?

8 Antworten


Pro :
deutsch wird vereinfacht


Kontra :
Alte deutsche Wörte verschwinden/kommen in vergessenheit.


Das sind keine guten Argumente. Wörter geraten (nicht kommen) auch ohne Jugendsprache in vergessenheit, z.B. weil weniger Dialekt/Mundarten/Regionale eigenarten gesprochen wird oder weil es seltene Wörter sind die im generellen Sprachgebrauch nicht mehr passend sind.
Durch Jugendsprache vereinfacht sich die Sprache auch nicht denn generell sind es wörter die vielfach nur von der jugend verstanden werden und demnach nicht wirklich der allgemeinen Kommunikation dienlich sind.

Eher ggf:
Pro: Dient der Identifikation der jugend als gemeinsame Gruppe "Wir und unsere Sprache", ausdruck von Kreativität,

Kontra: zum teil ist es schwierig für außenstehende vernünftige Konversationen zu führen weil die Jugendsprache nur einseitig verstanden wird, gewisse ausdrücke müssen später wieder abgewöhnt werden. Die Sprache ist nicht Arbeitswelt tauglich. Oft mit der sprache einhergehender wargenommener disrespekt durch dritte "Entschuldigen Sie" vs. "Ey Digga/ey Alter"

Vielen Dank dafür! Ich kann es auch sehr gut in meinen Text einbauen!

0

ich habe auch gerade dieses Thema...Also ichhab bis jetzt:

pro:es stärkt das gemeinschaftsgefühl der jugendlichen,sie können sich von den Erwachsenen abgrenzen,die deutsche sprache wird lebendiger,Jugendliche entwickeln so einen Teil ihrer Persönlichkeit,Es iste ein Teil der Kultur

contra:Es wirkt nicht seriös und respektvoll erwachsenen gegenüber,es kann zu Rechtschreibfehlrtn führen,Es kann z.b als beleidigung empfunden werden(SPIEGEL:Linguistik,,Freundliche Frotzelei"

Ich hoffe ich kann so weiterelfen...Ich persönlich brauche noch ein paar stützen und beispiele...

Wir haben uns schon öfter unter Kollegen drüber lustig gemacht, wie es klingt, wenn wir unseren oberen Chef: ey, digger rufen würden. Statt: Entschuldigen Sie, Herr XY.

Darüber kannst du ja mal nachdenken.

Der Nachteil der Sprache nur eines Teils der Sprecher ist der, dass die Verständigung mit den anderen Teilen der Sprachgemeinschaft erschwert wird. Dafür wird sie mit Mitgliedern des gleichen Teils erleichtert. Aber dass dein Lehrer das versteht, bezweifle ich.

Das wir deutsch reden heißt nicht dass wir die Deutsche Sprache ganz gebrauchen und alle Möglichen diese auch anwenden, also das sie Anwendung findet.

Was möchtest Du wissen?