Wer hat Pro Argumente für einen Pitbull?

9 Antworten

Bei uns gibt es zwei Pit Bulls.

Eine Hündin, die bei uns alleine auf Nachbarschaft geht. Wenn ich sie sehe und anspreche, kommt sie, schmeisst sich auf den Rücken und ihr Blick sagt: "Bauch kraulen". Diese Hündin ist verantwortungsvoll erzogen worden und mit Kindern aufgewachsen.

Dann ein Rüde, ein Besucherhund in der Nachbarschaft. Dieser Rüde ist aggressiv, hat schon einige Hunde angegriffen. Sehe ich mir den Halter an, dann weiss ich warum der Hund so ist. Das schlimme ist, der Halter ändert nichts.

Also ich War mal im Urlaub da war ein Pitbull Mix der war so lieb. Erst war sie ganz schüchtern aber als sie aufgetaut war , war das so ein lieber Hund immer bei mir immer kraulen genießen immer lieb. Dem anderen Hund gegenüber war sie ganz ruhig nur der war etwas stürmisch hat sogar meinen Bruder außversehen verletzt beim toben (er saß auf dem Boden, Hund kommt leckt ihn, ab Bruder fällt um ,Hund läuft drüber, Ohr aufgerießen). Aber so eine liebe Dame oh man. ich habe pros und contras für und gegen diese HundE. Viele Leute haben Angst davor und in den falschen Händen naja kann man sich denken . Ich richtigen Händen lieber sportlicher freundlicher Hund . Lg

Mir fällt kein Contra ein...

 Die Hunde werden nicht umsonst Nanny Dog genannt. Es sind liebevolle, geduldige Tiere. 

Kein Hund egal welche Rasse wird aggressiv geboren. zwischen einem Pit und einem Goldi gibt es außer dem aussehen keine Unterschiede, wenn beide in liebevollen, erfahrenen Haushalten aufwachsen.

 

Was möchtest Du wissen?