Pro&Contra Argumente ob Tiere für Pelz ermordet werden sollten?

12 Antworten

Hallo,
Hier mal ein paar Punke:
Contra: der erste Punkt liegt auf der Hand. Tiere sollten nicht für das Vergnügen von Menschen sterben. Es gibt genug andere Alternativen von Kunstpelz, die von echtem fast gar nicht zu unterscheiden sind. Außerdem verteidigen es viele indem sie sagen, dass der Pelz und nur aus den Überresten der Fleischindustrie hergestellt werden, was schlicht und ergreifend falsch ist. Die Tiere werden extra für den Pelz gezüchtet und meistens werden die Überreste dann weggeworfen. Das führt auch schon zum nächsten Punkt: die qualvolle und nicht vertretbare Haltung. Die Tiere werden in kleinen Käfigen gehalten und müssen oft mitansehen wie ihre Artgenossen sterben. Oft werden sie einfach die lange auf den Boden geschlagen bis sie sterben oder ihnen wird lebendig das Fell abgezogen. In Videos kann man sehen wie die Tiere leiden, zittern und gequälte laute ausstoßen. Viele Menschen sagen das viele große und teure Unternehmen wie prada oder ugg die Tiere gut halten, doch dies stimmt auch nicht und ist einfach gelogen.
Pro: hier gibt es meiner Meinung nach nicht so viele und vorallem keine guten Argumente. Tatsache ist nämlich, dass die Menschen die Tiere für ihre selbstsüchtigen Zwecke ausnutzen und keine Rücksicht nehmen. Der Punkt warum viele echt Pelz tragen ist, dass ihnen Status und Geld sehr wichtig sind. Sie wollen meist " angeben". Wenn man nämlich Pelz kauft weil man diesen schön findet, könnte man auch einfach Kunstpelz kaufen, der wie bereits gesagt so aussieht wie echter Pelz.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg Lilly

Nur wegen des Fells allein sollte kein Tier umgebracht werden dürfen.

Wilde Tiere dürfen bejagt werden, wenn sie sich zu sehr vermehren (Füchse, Waschbären, Rehe, Wildschweine, letztere können auf Feldern und im Wald ganz schön Schäden durch Verbiß anrichten), zum Schutz z. B. von Dämmen (Bisamratten), und bei Zuchttieren wie Schaf, Pferd, Ziege, Kaninchen etc. wäre es einfach Verschwendung, wenn man Fleisch, Knochen, Hufe etc. verwendet, aber die Felle wegwirft.

Aber es gibt keinen Grund, warum man reine Pelztiere wie Nerz, Fuchs oder sogar Schäferhunde (sogenannte "Gaewölfe" als Pelzbesatz für Anoraks) in engen Käfigen züchten soll, nur um sie ihrer Felle wegen zu schlachten.

Künstliche Webpelze sind inzwischen in der Qualität genauso gut oder sogar besser als Naturfelle, weil sie besser waschbar sind, nicht haaren (höchstens mit der Zeit verfilzen), und außerdem kommen keine Motten oder Pelzkäfer rein, womit bei Naturpelz immer gerechnet werden muß, außer man benutzt Giftstoffe zur Insektenabwehr.

Pro also Fehlanzeige, Kontra dafür jede Menge Argumente.

Hallo, 

ich kann hier kein Pro nennen, sorry. Kunstpelz ist eigentlich genauso gut wie Echtpelz. Echtpelz ist halt billiger, da das "Material" sich selbst erstellt (die Tiere vermehren sich) Für Kunstpelz muss man sich Material beschaffen und das kostet. 

Die Tiere leiden und leben in kleinen dreckigen Käfigen. Um das Fell nicht zu beschädigen werden sie vergast - ein qualvoller Tod. Zumindest ist das in Deutschland so. Da wir aber viel aus dem Ausland bekommen: In China und co. zieht man den Tieren beim lebendigen leibe das Fell über. Du siehst noch richtig wie sich das Tier, welches nur noch aus Fleisch und Blut besteht, beweckt und zwinkert. In dem Zustand werden sie sich selbst überlassen und sterben grausam. 

Es gibt keine Entschuldigung für das Tragen von Echtpelz und manches Echtleder. Ich finde es nicht schlimm, wenn ein Tier z.B geschlachtet wird und man Haut und Fell noch irgendwie verwertet. Aber Tiere nur wegen ihrem Pelz zu töten? Nein, sowas ist nicht in Ordnung. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Was möchtest Du wissen?