Preis berechnen im monopol

4 Antworten

MC und MR bestimmen. 

Für MC die Kostenfunktion ableiten, für MR folgendermaßen Vorgehen.

Bei der Nachfragefunktion p = 20 - 5x MR bestimmen:

    1. Mit x multiplizieren, ergibt p = 20x - 5x²

  2. Ableiten, ergibt

MR = 20 - 10x

Gut erklärt wird es in dem eBook "Volkswirtschaftslehre Bestehen und Verstehen"! 

Hilft die Suche nach Cournotscher Punkt nicht weiter ?

Der Monopolist wird seinen Gewinn maximieren und die produzierte Menge unter Berücksichtigung der Nachfrage und der Kosten festlegen.

Also zunächst die Gewinnfunktion: G(q) = Erlös - Kosten

Dann ableiten und Null setzen. Da kann man dann die Nachfragefunktion einsetzen und kommt auf eine Menge von 80 und einen Preis von 320.

Wie kommst du auf 80 und 320 ich komme da auf andere Ergebnisse... q = 200/3 p = 1000/3

0
@dodoby

Dann zeig mal deinen Rechenweg. Ich gehe davon aus, dass die Kostenfunktion 2 * q^2 + 200 lautet.

0

Die Preis-Absatz-Funktion p = 400 - q mit q multiplizieren (Umsatz = 400q - q^2) und diesen ableiten (Grenzertrag = 400 - 2q). Kostenfunktion ableiten (Grenzkosten = 4q). Die beiden gleichsetzen, da Grenzertrag = Grenzkosten beim Monopol (400 - 2q = 4q). So kriegt man für q = 200/3 und durch einsetzen in die Preis-Absatz-Funktion p = 1000/3.

Wie hast du es denn berechnet?

0

Die Produzierte Menge entspricht der Nachgefragten Menge.

Also 400 ?

0

Was möchtest Du wissen?