Praktische Führerscheinprüfung

6 Antworten

Ich musste in der Stadt einen Berg hochfahren und an einer unübersichtlichen Kreuzung anhalten und Vorfahrt beachten. Natürlich bin ich beim Anfahren etwas rückwärtsgerollt und bumms, durchgefallen. Allerdings liegt vieles auch am Prüfer. Dieser Idiot hatte an diesem Tag alle durchfallen lassen, also ich hätte gar nicht in das Auto einsteigen brauchen. Bei der 2. Prüfung alles perfekt.

Und selbst wenns beim 1. Mal nicht klappt, die 2. schaffst du dann. Mach dich nicht verrückt. Ich drück mal beide Daumen ;o)

0

bin in einer engen kurve über einen abgesenkten bordstein gefahren, prüfer meinte nur, ob ich da einem Kleinkind, dass da stehen könnte, über den Fuß gefahren wäre......kein grund durchzufallen...

geh die prüfung ruhig an, dann kannst du das schaffen!

also ich habe an einem kreisverkehr doch tatsächlich einen fahrradfahrer übersehen. allerdings konnte ich den echt nicht sehen weil ein großes werbeschild ungünstig stand. der prüfer der natürlich hinten gesessen hatte konnte ihn sehen weil er einen anderen winkel hatte. aber mein fahrlehrer war richtig cool und meinte also ich konnte den auch nicht sehen ich habe voll vor son schild geguckt meinte er...und denn hat der prüfer gesagt okay. fahren wir wieder an die startstelle sie haben bestanden ;) ^^ total gail...ich bin auch nur 15 minuten gefahren weil der prüfer sich in der stadt nicht auskannte weil er wo anders her kam

Überfahre keine Stopschilder, sondern bremse bis zum Stillstand und warte 2-3 Sekunden, damit der Prüfer es definitiv mitbekommen hat, dass du stehst.

Vorsicht an Haltestellen mit haltenden Bussen. Wenn du da zu schnell (oder wenn der Bus links blinkt: überhaupt) dran vorbeifährst, kann es das gewesen sein.

Beim Aussteigen erst dann die Tür öffnen, wenn du sicher bist, dass keiner reinfahren kann.

Erstes Mal durchgefallen weil der Prüfer ein Penner war und meine Fahrlehrerin keine eigene Meinung hatte, beim 2ten Mal bestanden und der neue Prüfer hat sich gewundert das ich beim ersten Mal durchgefallen bin.

Also wenn du alles so machst wie in den Fahrstunden sollte es kein Problem werden. Vorallem wirds leichter als bei Fahrstunden, da bei der Prüfung nicht so schwierige Strecken gefahren werden

Was möchtest Du wissen?