Praktische Führerscheinprüfung- Welche Fehler habt ihr gemacht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bei mir wollten nur zwei schüler schnell über die ampel rennen, die ich aber zu spät gesehen habe, also bin ich als abbieger weitergefahren, weil es meiner meinung nach nicht möglich gewesen wäre rechtzeitig anzuhalten. Also bei Fußgängern immer Abbremsen egal ob es schon zu spät ist!Aber ansonsten ist diePrüfung ganz locker, ich hatte vorher auch Angst, aber dafür gibt es nicht wirklich keinen Grund..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe es zwar nie gemacht aber ein tipp meines vaters! also der prüfer achtet extrem darauf ob das richt kmh fährst! also darfst du nicht wenn 200kmh sind nicht 250kmh fahren das ist alles =D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchgefallen bin ich nie, habe vor etwas mehr als einem Jahren bestanden.Fehler habe ich trotzdem gemacht:Direkt beim losfahren kam eine recht wenig befahrene Kreuzung mit Stop-Schild. Ich hielt also an, dachte mir nunja ist ja frei (muss komplett abwesend gewesen sein), will losfahren und würge ab. In dem Moment wo ich mich wundere, wieso das Auto nicht fährt sehe ich nur von links einen LKW an mir vorbeifahren - da wär ich volle Kanne reingefahren. Das hat der Prüfer allerdings gar nicht gemerkt (mein Fahrlehrer allerdings schon!). Danach bin ich noch mit 50 durch eine 30er Zone und habe einer Frau bei Rechts von Links die Vorfahrt genommen (sie fuhr nicht und dann dacht ich mir, dann halt Pech!). Am Ende der ca. 30 minütigen Prüfung sagt mir dann der Prüfer, ich sollte doch mit meinen Eltern (es war Führerschein mit 17) noch ein wenig üben, dann würde das "passen". Die 30er Situation, sowie Rechts von Links hat er auch mitbekommen, aber scheinbar sind die Prüfer bei dem Führerschein mit 17 recht kulant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Egeli64
16.06.2011, 17:31

wass??? Du bist nicht durchgefallen ?? :D War der Prüfer besoffen oder so ? :D

0
Kommentar von schluckmich
16.06.2011, 17:38

Das mit dem LKW ist ja schon recht heftig ne :o Aber chillig das du bestanden hast. :'D

0

Keine Fehler, ohne Fehler bestanden. (Soviel ich weiß, darf man in der Praktischen Prüf keine Fehler machen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Auffahren auf die A3 einen Sattelschlepper in die Bremsen gezwungen. Der Prüfer sagte dann sofort "Beim nächsten Parkplatz fahren wir raus und dann darf der Herr Kleintges weiterfahren. Wir sehen uns dann in ein paar Wochen wieder"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin durchgefallen weil ich zu weit vom Bordstein weggeparkt hab beim seitlich einparken! Gibt halt solche und solche Prüfer!Heute kann ich das fast blind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 14 & kann dir sagen , das du nicht fragen solltest was andere für Fehler machen sondern üb das fahren .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit angezogener handbremse losgefahren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keinen, ich hab ihm zu schnell rückwärts eingeparkt

aber vor mir waren auch nur frauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ergolinchen
07.10.2013, 04:55

Blöder Kommentar! Ich bin weiblich, habe vor 20 Jahren mit 16,5 Jahren mit Sondergenehmigung die Prüfung bestanden, nachdem die beiden männlichen Prüflinge vor mir durchgefallen sind. Das Autofahren hat doch nichts mit dem Geschlecht zu tun!

1

Was möchtest Du wissen?