Wieso sind die Noten bei einem Praktikum bei Fielmann so wichtig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Wort Optiker steckt das Wort Optik drin - das ist ein Teilgebiet der Physik. Blöderweise ist es auch ein Teilgebiet, dass viel mit Mathematik (Geometrie, Räumliches Vorstellungsvermögen und auch Berechnungen) zu tun hat. Ein Optiker verkauft nicht nur Brillen, er passt sie auch an und dafür sind gute mathematische und physikalische Kenntnisse Grundvoraussetzung.

Mit ner 4 in Mathe und Physik bekommst du vielleicht gerade noch ein Praktikum, aber einen Ausbildungsplatz damit zu bekommen ist höchst unwahrscheinlich. Und wenn du keinen Zugang zu Mathe und Physik hast, dann ist es auch unwahrscheinlich, dass du eine Ausbildung im Bereich der Optik erfolgreich absolvieren kannst.

Gute Deutschkenntnisse sind wichtig, da du Kundenkontakt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Optiker werden willst, solltest du schon in den Fächern gut sein. Dabei geht es ja nicht nur um Brillen zeigen und verkaufen.

Ich könnte mir aber denken, das du mit diesen Noten kaum Chancen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?