Werde ich die 5.klasse wahrscheinlich schaffen?

9 Antworten

Also als ich in der fünften war, ist man versetzt worden, egal mit welchen Noten. Diese Noten sollten noch ausreichen, aber ab der 6. Klasse sollte da auch mal eine 2 stehen.

Lg

Wahrscheinlich zählen D, M und E als Hauptfächer.

In M wird es wohl eine 4. Dann bleibst du sitzen, denn du hast keinen Ausgleich für E.

Mit großer Wahrscheinlichkeit ja, aber in der 6. dann nicht mehr! Da wird es dann knallen.

Also, mache was!

Ja aber hänge dich im nächsten Jahr mehr rein. Ohne guten Abschluss bekommst du heutzutage keinen guten Jobs.

Könnte ziemlich knapp werden, aber wenn du jetzt zum 2.Halbjahr mehr was für Schule machst und einen starken Willen hast schaffst du es bestimmt. :) Du bist wahrscheinlich an einem Gymnasium oder ? xd

An alle die sagen, dass er "einfach" mehr lernen soll und sich mehr anstrengen soll:

Solche Noten sind normal falls er/sie am Gymnasium ist, weil es nach der Grundschule total schwer ist sich am Gymnasium zurecht zu finden.Leider gibt es in Deutschland keine Mittelschulen, dann wäre es nur Stück für Stück immer schwerer und nicht auf einen Schlag viel Stress wie es an Gymnasien leider ist.

War selbst am Gymnasium und hatte in der 5.Klasse ziemlich schlechte Noten, weil ich immer verpeilt war und alleine war, aber als ich die Klasse wiederholen musste hatte ich ein gutes Zeugnis.

Falls du am Gymnasium bist, würde ich dir raten auf eine Gemeinschafts/Realschule zu wechseln, wobei du auch Abitur machen kannst. Es gibt bessere Wege als Gymnasien, weil diese Schulform zu anstrengend für 5. Klasse - 8.Klasse ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Abgesehen davon: Wieso hast du in der 5.Klasse schon Physik und Chemie? Das sollte eigentlich erst ab der 7./8.Klasse da sein.

0

Danke.Ich bin auf der Realschule und diese fächer werden auf der Realschule normalerweise schon ab Klasse 5 unterrichtet.ich wohne in Niedersachsen.vielleicht ist das in anderen Bundesländern oder auf dem Gymnasium anders

0
@XY2008

Achso :o Scheint eine schwere Realschule zu sein, denn selbst am Gymnasium haben die meisten Schulen Chemie/Physik erst ab der 7./8.

0

Was möchtest Du wissen?