Praktikantin klaut?


14.09.2022, 17:39

Wir haben schon mit ihr über ihr darüber gesprochen, und sie sagte uns, zuhause dürfe sie immer dann das essen worauf und wann sie gerade Lust hat.


14.09.2022, 17:45

Und dass sie das nicht als Diebstahl ansehe.

Wir sageten ihr, sie soll das lassen.

Am nächsten Tag war wieder eine neue Packung aufgerissen und es fehlten 4 Riegel.

7 Antworten

Darauf ansprechen und sie konfrontieren, notfalls kündigen.

Habt ihr dafür auch Beweise? Weil beschuldigt ist jemand schnell.

Ja

Als sie den Müll runterbrachte schaute eine Verpackung eines Riegels oben heraus. Ausserdem sind seit sie da ist immer die Packungen so schnell leer

Ausserdem ist ein Familienmitglied im Zimmer nebenan gewesen und hat sie im Schrank rumnulen hören. Als sie nachschauen wollte, was da los ist, ist die Praktikantin gerade durch die Tür verschwunden.

0

Wurde ergänzt, scheint von der Praktikantin bestätigt wurden zu sein

0

Zur Rede stellen aber dieses mal ernsthaft. Wenn sie minderjährig dann die Eltern Bescheid geben. So was gehört sich gar nicht. Wenn es keine Verbesserung gibt, dann einfach kündigen.

Ich bin erstaunt, dass ihr sie vergeben hat. Normalerweise würde der Arbeitgeber in diesem Fall die Person sofort kündigen.

Sie darauf ansprechen. Allerdings frage ich mich, wieso man das nicht gleich thematisiert, wenn man das "herausfindet"...

Sie darauf ansprechen.

Was möchtest Du wissen?