Was passiert wenn man Laktoseintolerant ist aber trotzdem weiterhin Produkte isst/trinkt die Laktose enthalten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bekomme dann Bauchschmerzen, Durchfall und muss brechen, ist bei jedem verschieden, denke ich.

Es gibt aber Tabletten, mit denen man trotz Laktoseintoleranz Sachen essen kann, die Laktose beinhalten.

Bei kleineren Mengen gibt es nur Blähungen. Bei größeren Mengen gibt's Magenschmerzen, die sich bis zu Magenkrämpfen steigern können.

Wie stark die Symptome werden, hängt auch davon ab, wie ausgeprägt die Intoleranz bei Dir ist.

Man hat ständig Übelkeit und Durchfall, und die Nährstoffaufnahme wird gestört.

Man bekommt Magenkränpfe, Durchfall.

Hat man das so glaube mir, du verzichtest. Oder man nimmt Tabletten bei Verzehr.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bekam (18 Monate lang) Blähungen und leichtes Bauchgrummeln.

Es reichte schon, wenn die Bratensoße mit Sahne verfeinert war.

Bis auf die unangenehmen Situationen in Gesellschaft nicht schlimm.

Was möchtest Du wissen?