Präsentation/ Vortrag über Gesteine?

6 Antworten

Die Gliederung ist ja nur dazu gedacht, die Informationen zu ordnen. Wenn du jeden Themenbereich füllst, sind die 15 Minuten schneller weg als du denkst. Hast du denn den Vortrag bereits fertig? Welche Informationen hast du gesammelt? Eine kurze Google-Suche zum Thema 'Magmatische Gesteine' hat reichlich Infos ergeben. Das alleine reicht schon für mehrere Vorträge. Wichtig ist es auch, Informationen nicht nur zu präsentieren, sondern dies auf eine verständliche Weise zu erledigen.

Wenn du beispielsweise paar Steine zeigen könntest, die zu den einzelnen Gruppen gehören, sind sehr schnell paar Minuten gefüllt. Außerdem stellt sich die Frage: Wozu benötigen wir in der Industrie gewisses Gestein und welches ist halt wirklich nur "Geröll".

Einbeziehen: Woran man die Gesteine jeweils erkennen kann, in welchem geolog. Zusammenhang sie auftreten, wo sie in der Umgebung deines Schulortes vorkommen usw. usw. Dazu einige Beispiele zeigen.

Über diese Thema - eiogentlich über jedes der Unterthemen - könnte ich ohne Vorbereitung eine geschlagene Stunde reden!

Das langt vollkommen.

Aber fange mit dem Kreislauf der Gesteine an und flechte dabei die Gesteinsarten ein.

Mit dem Material das du dazu findest, kannst du ganze Bücher füllen! Warum sollte das zu wenig sein?

Woher ich das weiß:Beruf – Im Bereich Geographie in der Forschung tätig

Was möchtest Du wissen?