Polizei kommt wegen Kinderlärm?

9 Antworten

Das ist nicht gerade glaubwürdig.

Bei einer Lärmbelästigung kommen die manchmal erst raus, wenn die Beschwerden von mehreren unabhängigen Bürgern gemeldet werden. Und Kinderlärm muss geduldet werden.

Wenn da tatsächlich immer wieder jemand kommt, ist der Lärm alarmierend oder zu verdächtigen Zeiten. Sie kontrollieren da vlt auch wegen Gefahr in Verzug.

Gruß S.

Das kann höchstens zu einer Mietminderung durch die Senioren führen, aber NIE zu einer Ordnungswidrigkeiten-.Anzeige gegen dich!

ist doch wurscht, kinderlärm gibt es nicht. Also keinen lärm. Da müssen die halt wo anders hin ziehen dann, wenn die es nicht ertragen können.

Kannst ja vor gericht ziehen und eine verfügung auf einsweilen erwirken, so das die auflagen bekommen wenn die den polizei-ruf missbrauchen.

Irgendwann wird die Polizei eh drauf scheißen, und denen vllt. Eine Anzeige wegen Notruf missbrauch stellen.

Nichts. Was sagt die Polizei denn? Kinderlärm muss grundsätzlich geduldet werden, insbesondere bei kleinen Kindern.

Das die eine Anzeige erstatten können.

0
@Lenamagdalena17

Wegen Kinderlärm? lol

Na ja, Polizisten sind keine Juristen. Also lehn dich zurück. Solange dein Kind nicht jeden Abend im Stundentakt die gesamte Nachbarschaft aufweckt, brauchst du dir definitiv keine Sorgen zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?