Pokerstars - Abzocke

15 Antworten

Mir ist ähnlich wie dir ergangen. Ich nehme an, dass jedem gleich geht. die einen spielen weiter die anderen bemerken es schnell und hören damit auf. Ist irgendwie auch logisch, für jedes Turnier bezahlt man dort eine Gebühr was nicht im Preispool mit eingeht. Je mehr turniere um so mehr Gewinn für den Unternehmen. Die Story ist ganz einfach :-) Zudem werden sie von keinerlei staatlichen Aufsichtsbehörden untersucht. Das erklärt einiges. Ich denke auch, dass der Junior Bush nicht dumm war als sie in USA gebannt wurden. In Europa wird eines Tages auch soweit sein. Bleibt die Hoffnung dass dies so schnell wie möglich geschieht ;)

Hey,

ist einfach nur unwitzig hier zu schreiben, wenn ich hier die Kommentare lese! Finde es toll wie sich manche Menschen noch die Mühe machen, sie hätte noch Glück oder könnten die Npcs auspielen!

Mir hatte damals über den support von pokerstars mitgeteilt, das ich nur gegen echte "Menschen" spiele, is wohl nur eine Auslegungssache!

Nehme an ich spiele evtl gegen 1-2 "echte" Spieler der Rest ist NoHuman;)

Hatte bestimmt nur Pech nach dem Glückspielgesetz...

Bei pso geht es darum den Balken vollzumachen damit man Sternchen erhält,die man schnell in andern games verlieren kann!^^

Aus Meiner Sicht braucht man garnicht kleine Beträge investieren, hat keinen Sinn..Abzocke,(Der Balken)^^ , aber liegt an Dir selbst was du möchtest...Kohlescheffeln/verlierern wie auch immer, oder dir nen anderes Spiel suchen!

Ehrlich vergeht am schnellsten, Euer Taschengeld, we believe;)

Hallo, warum sollte PS so in das Spielgeschehen eingreifen? Damit irgendwann keiner mehr spielt? Macht keinen Sinn oder?? Hatte auch schon böse Phasen wo ich dachte das kann nicht sein. Hab weiter gutes tightes poker gespielt. Und was soll ich sagen nach knapp 2 Jahren 1300$ plus. Spiele halt nur kleine Beträge mit Bankrollmanagement. Aber es funktioniert. Downswings über 5-6 Monate sind ganz normal. Da hilft nur weiter gut zu spielen und ein tightes Bankrollmangement

kann ich nicht glauben ......

sie leben von den dummen die immer wieder einzahlen

0

Bitte kommt nicht mit Antworten wie Varianz, online werden mehr Hände als in der realen Poker ausgeteilt, Warscheinlichkeit usw... Das sind Theorien nicht haltbar sind im Bezug auf die Geschehnisse, die bei Pokerstars statt finden.

Du schreibst, Du hast die Software seit 4 Monaten installiert. Ich vermute einfach mal, Du spielst erst seit 4 Monaten Poker - korrigier mich wenn ich irre. Du hast demnach Varianz noch gar nicht richtig kennengelernt und kannst das also überhaupt nicht beurteilen. Würde Stars betrügen, würde das auffallen. Profis spielen zigtausend Hände im Monat und einige davon analysieren ihre Datenbanken bezüglich statistischer Auffälligkeiten. Wären da tatsächlich regelmässige Ausreisser mit statistischer Signifikanz enthalten, würdest Du in den einschlägigen Pokerforen (twoplustwo.com etc.) davon lesen.

Dieses Gefühl was Du beschreibst kennt jeder Pokerspieler. Ich hatte das schon zigmal: "Gibt's doch gar nicht, ist doch mehr als lächerlich, seit 20 All-Ins am Stück jedesmal mit der besseren Hand zu verlieren." Gewöhn Dich dran, das ist die hässliche Seite von Poker und die gehört auch dazu. Sorry, aber ich möchte wetten, dass nach sechs Jahren und Millionen Händen Poker mein härtester Downswing Deinen jetzigen locker in den Schatten stellt.

Hallo Samalina

Danke für die Antwort.

Seit 4 Monaten habe ich Onlinepoker gemeint. Ansonsten habe ich hier in der Schweiz unter 1800 Spielern auch schon den ersten Platz gemacht. Also ich habe früher oft an grösseren Turnieren teilgenommen. Heute leider nicht mehr möglich da Pokern ausserhalb der Casinos nicht mehr erlaubt ist.

Es ist kein Gefühl was ich beschreibe, es ist Tatsache. Nimm mal bei Pokerstars zwei Monaten lang täglich an Turnieren teil und du wirst meine Aussage besser nachvollziehen können. Pechsträhnen gibt es im Poker nur nicht in dieser Art und Weise. Beim letzten Turnier bin ich bis zum 6-ten Platz gekommen von 18900 Spielern. Soll ich dir sagen wie ich dann aus dem Turnier ausgeschieden bin! Meine Hand AA, der andere KK, einer JJ und nochmals einer 33.. Jeder stellt all in und ich logischerweise mit AA ebenfalls.. PreFlop: AK3. Turn:5 River: K. Gewinnt also der Chipleader mit Quads.. Das ist nur ein Beispiel von täglich unglaublich abgespielten Szenen. Also ich bleibe bei meiner Meinung, dass bei Pokerstars hinter der Bühne nicht mit rechten Dingen zugeht.

Gruss

1

Und auch noch eine kleine Anmerkung von mir.. mag vielleicht nichts besonderes sein aber es sagt auch vieles aus. Fulltiltpoker war doch für einige Zeit komplett dicht, weil es vom FBI wegen verdächtigungen (Geldwäsche usw.) geschlossen wurde. Tja, und wessen "Schwesterseite" gehörte dann nur kurze Zeit nach der Schließung zu Pokerstars? Richtig, FTP... sagt doch alles.

Was möchtest Du wissen?