Wie real ist Online Poker bzw. Pokerstars?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

teilweise schon merkwürdig 53%
nein 30%
ja 15%

16 Antworten

teilweise schon merkwürdig

Ich selbst spiele sehr oft online und genauso oft offline. 

Ich gehe jetzt auch nicht auf Betrug oder nicht Betrug ein, aber es ist online doch schon sehr fragwürdig manches.

Beispiel Offline:  Auf einem Turnier mit 50 Leuten wo man an einem Abend circa 100-150 Hände spielt (6-8 Sd.), passiert es mir wenn ich Glück habe 1-2 gegen ein Bad Beat zu verlieren. Wenns schlecht läuft 3-5 Mal. Wie man allerdings offline rausfliegt ist ganz ok im gegensatz zu online. Bin schon oft mit Händen wie AK gegen AQ rausgeflogen. Komischerweise trifft der andere seine Dame und das ist ok.

Bsp online: Da gehts viel kurioser zu. Wenns gut läuft, läuft es einfach callst ein All-in mit nichts 3 Mal hintereinander und gewinnst. Schon soooo oft passiert. Wenn dann Turnierpause ist, geht irgendwas im System ab was nicht mehr nchvollziehbar ist. Vorher warste unter den besten 10 von 3000 hast ein großen Stack und kriegst Airlines, Cowboys und das öfters als 1 oder 2 mal und verlierst auf die unglaublichste Art und Weise. Stack innerhalb von 10 Min weg. Schon Dutzende Male passiert. Haste AK gegen AQ wie oben im Beispiel und du triffst KK im Flop denkst du dir in dem Moment."Super" und dann kommt 10 J auf Turn und River. Und diese oder ähnliche Situationen erlebe ich in jedem Online Turnier auch bei Gegnern.

Ich habs mal versucht auszurechnen für mich. Einige werden jetzt sagen du spielst ja viel mehr Hände online als offline. Das stimmt ca. 4 Mal mehr pro Turnier. Komischerweise passiert mir Offline das 1 Mal im Monat und Online 20 Mal im Monat. Zahlen hab ich jetzt schon eingerechnet.

Ach ja als Tipp für jeden: Hat man einen Lauf online, setzt was das Zeug hält, ihr werdet immer ausbezahlt und gewinnt zu 90% immer.

Und das alles finde ich schon sehr komisch.

nein

Ich werde den Teufel tun und an einem Online-Poker um Echtgeld zu spielen. Denn da ist Betrug vorprogrammiert. Ich brauche mich ja nur mit 4 Accounts an einem 6er Tisch anzumelden und nehme die anderen beiden oder auch nur einen in die Zange. und wer bitte schön soll das merken? In den meisten Fällen keiner auch die Admins nicht. Nun gut ich werde auch mal was dabei verlieren, aber in der Regel kann man da nur gewinnen. Was ich aber genau so "jovel" finde ist die Sache, dass sie keiner Kritik sowie auch keinen Beschwerden wirklich nachgehen. Ich spiele bei Pokerstars schon seit einiger Zeit an Spielgeldtischen. Und so einige Spieler lassen da schon mache "heftige" Beleidigung raus, wenn sie verloren haben. Auf eine Beschwerde hin, wird dem Spieler dann mal der Chat für einige Stunden gesperrt, und das war´s dann auch, und mir wird mitgeteilt, dass ich den Chat ja blockieren könne, aber da ist das Problem ja nicht wirklich gelöst. Ich habe den Leute dann mal des öfteren (berechtigt und nach keiner nennenswerten Reaktion ihrerseits sehr deutlich) meine Meinung gesagt. Auch dieses ohne wirkliche Reaktion ausser. dass ich seit dem bei denen kein Bein mehr so richtig "auf die Erde" bekomme. Denn ist immer wieder wunderlich, dass ich immer bis auf 100000-200000 Chips komme und dann wieder, ohne meine Strategie zu ändern, in den Keller rausche. Nun habe ich mich mir 2 Account zugelegt. Dieses nutze ich fast ausschließlich dafür, meine gewonnenen Chips umzuschichten, was ja bei Pokerstars kein Problem ist. Nun kann ich auch wieder Chips anhäufen. Also. Wenn da alles mit rechten Dingen zugeht, na, dann weiß ich nicht. Hinzu kommt noch, dass sie auch an Spielgeldtischen ein "Rake" eingeführt haben, angeblich wg. Gleichstellung gegenüber Echtgeldtischen, was ich nicht so ganz nachvollziehen kann. Allerdings haben sich interessanterweise (und ich gehe davon aus dass an dort auch so sein wird), die Potteilungen erhöht. wodurch sie an Echtgeldtischen ja mehr einnehmen. Und das mit den nicht ausgezahlten Gewinnen habe ich schon des öfteren gehört und gelesen. Also um Echtgelt bei Pokerstars oder oder auch anderen Portalen ??? Da kann ich meine Knete ja sofort in den Guli werfen !!

teilweise schon merkwürdig

Alles BETRUG!!!!. Ich habe immer zwei Turniere gleichzeitig gespiellt. Aber Fockerstars wollte mich einfach nicht gewinnen lassen, Ich bin immer kurz vor Bezahlte Plätze rausgeflogen mit besten Karten. Als ich an zwei Tischen gleichzeitig gespiellt habe, ist mir was aufgefallen. Es kommt immer ein Neuer Spieler zum Tisch der 4 oder 5 Sterne hat und gewinnt mit 5 6 gegen meine AA. Wie kann das sein, wenn im Flop 3 Karten liegen wo kein einziger 5er oder 6er ist und der rereraist mich und dann kommen die letzten 2 Karten im Flop seine 2 5er??? woher hat er dass Gewusst dass 2 Letzte Karten seine verfickte 5er kommen. Ich habe ihn ja vorher gereraist und der geht ALL IN MIT NIX????

Ich war also fassungslos sauer. Habe dann weitere 2 Turniere gleichzeitig gespiellt, Ähnliche scheise dort auch.!!! Dazu muss ich noch sagen dass ich eine vorsichtigere Spielerin bin. Also ich call nicht jede Hand, nur hohe Pockets also QQ, QK, KK, AK, AA

Hallo,

das Problem ist nicht, dass es zu merkwürdigen Situationen kommt, sondern, dass die Spieler denken, das Spiel wäre beherrschbar. Dies ist eben nicht der Fall und schon gar nicht beim Onlinepoker, wo man auf die Gegner fast keine Reads hat. Damit spielt man eben mehr nach den Karten, so dass es zwangsläufig zu "komischen" Situationen kommt.

Schau dir mal die Seite http://www.poker-verbot.de/pokermythos.htm an, da wird das Thema unter dem Motto: Mhytos Anbieter XXX ist rigged behandelt.

Das alles sollte aber nicht davon ablenken, dass Onlinepoker in Deutschland verboten ist.

Auf Jeden Fall ist POKESTARS Betrüger. Bin richtig sauer au diese Missgeburten. Mein Freund hat mal 500€ bei einem Turnier gewonnen, aber FOCKERSTARS wollte das Geld nicht auf sein Konto überweisen. Dann kamm eine Email von dene warum er das Geld nicht an ihren Tischen einsetzen möchte. HALLO? Gehts noch???? Er hat zurückgeschrieben dass er das Geld gewonnen hat und möchte es auszahlen lassen. Doch FOCKERSTARS hat eine Email zurückgeschrieben auf Englisch, DAS ORIGINAL:

**Your cashout has been placed on hold as we have determined that the funds you are cashing out originate from recent transfers made to your account. We are not implying any wrong doing but ask that you please explain the reason for cashing out these funds.

Please be aware that if we do not receive a response from you within 30 days, your cashout will be cancelled and your account frozen.

We look forward to hearing from you.

Thank you for your co-operation.

Best Regards,

PokerStars Security

0
teilweise schon merkwürdig

Ghades, beschreibt die Sache im Detail, sehr gut. (er trifft den Nagel auf den Kopf) Mir passiert dies immer und immer wieder. Die gleichen Anzeichen. (spiele hauptsächlich bei Poker 888) Was tun?

nein

WIeviel soll PokerStars denn bitte den Programmierern zahlen, damit diese bei einer gefaketen Software dicht halten? Schon mal darüber nachgedacht?! Die Sites machen sich extrem erpressbar, wenn sie tricksen würden.

Leider können viele Menschen mit Wahrscheinlichkeiten nicht umgehen. Man sieht das an den vielen Millionen Lottospielern zu jeder Ziehung. Viele Menschen leben nach der Devise:

Die Chance, einen 6er beim Lotto zu bekommen, beträgt etwa 1 : 13 Millionen: warum sollte es nicht mal mich treffen?

Das Risiko. an den Folgen des Rauchens zu sterben, beträgt 1 : 10: warum sollte es ausgerechnet mich treffen?

Beim Poker ist es ähnlich. Ich spiele viel live und erlebe es ständig, wie Spieler die Chancen und Wahrscheinlichkeiten völlig falsch einschätzen. Die gucken dann immer ganz blöd aus der Wäsche wenn ich denen erkläre, das beispielsweise 74 suited fast 40% Gewinnchance gegenüber AKo hat. Auf der anderen Seite ärgere ich mich hinterher immer wieder, warum ich diesen Nulpen das Spiel erkläre und sie damit auch noch schlauer mache...

Poker mit 52 Karten da brauch keine Seite betrügen sondern nur den online Vorteil des schnellen Kartendrehen nutzen das sind Millionen. Die Menge der Blätter 5 Stunden an 4 Tischen brauch man Offline Cashgame live 2 Wochen . Die schlauen Theorie Sprüche 74 Suitet den zeig mir mal der 500 Euro all in called. Da werden Heerschaaren von Programieren ,Hackern +Anwälten beschäftigt die alles unternehmen was den Geldfluss behindern könnte ,da hab ich ein schönes Beispiel von der Mafia- das schwarze Lotto in Holland wird wie Loose verkauft gewinnen tun die gleichen Zahlen wie das staatliche Lotto mit dem unterschied das schwarze Lotto garantiert einen Millionengewinn . Umsätze jede Woche 5-8 Millionen Euro ! Wenn sich der Millionengewinner NICHT innerhalb von 3 Tagen meldet setzen sich ein Dutzend Dedektive in Bewegung um ihn zu finden, damit KEIN misstrauen aufkommt und die wöchentlichen 5 millionen Einnahme nicht gefährdet werden ! Die deutsche Börse baut eine Atlantik- Glasfaserkabel Verbindung nach New-York kostenpunkt fast 200 Millionen Euro ,das bringt einen Zeitvorteil von fast 8 ( ACHT SEKUNDEN ) der Gewinn wird mit (Tägl/ wöchentlich) 180 Millionen angegeben. Die Online Geschwindigkeiten und Datenfluten machen unser kleines Hirn vollkommen kirre+ Gaga. Mein bitterster bad beat als chipleader raise reraise ich all in mit KK, 2xAK +1x AQ called (sicherer Pot),erste Karte im Flop das 4 As ( Betrug ? alles Quatsch) eine von vielen Möglichkeiten.Netter 4 Platz . Also wenns nicht läuft besucht Eure Grossmutter ( Brainstorming ) und fragt einmal NICHT nach Geld !!

NEEEIN !!!!! POKESTARS 100% BETRUG !!!! UND NICHT ANDERS !!!!

0

nach meiner erfahrung kommt es drauf an in welchen kreisen man spielt. auf einer plattform kann es viele unterschiedliche spiele geben

Was meinst du mit den Kreisen ???

Spiele ok, gibt ja genug Varianten, aber gehen wir mal vom Texas Holdem aus, wobei das Limit auch keine Rolle spielt da es ja ein und dieselbe Software ist.

0

pokerstars ist und war immer rigged,die endlose gier dieser koroupten mafia ist grenzenlos schaut euch nur mal an wie oft man sein set trifft das geht mathematisch überhaupt nicht,der das nicht erkent hat noch nie live gespielt oder ist einfach ein pokerfisch.

Die meisten Pokerseiten sind gefaked. Mit anfänglichen Gewinnen wird man "angefüttert", man spielt natürlich weiter und setzt immer mehr Geld ein, schließlich wird man auf Loser-Modus gesetzt. Dann kassiert man auffallend häufige Bad Beats.

Hättest mal auf die Abstimmung gedrückt ;-)

0

Genau !!!! ICH KENN DAS AUCH SO !!!!!!

0
nein

Wenn Profis an onlinetischen spielen dann meist an 16+ Tischen

ja

PokerStars als weltgrößten Anbieter kann man trauen, und ich traue nicht sehr vielen :) Hab sogar schon dort einiges in Freerolls und preiswerten Turnieren gewonnen. Die Spieler werden jedoch immer besser, deshalb ist es immer schwerer geworden in den letzten Jahren und der Glücksfaktor nimmt deswegen wieder etwas mehr zu. Gute Spieler gewinnen online und offline jedoch weiterhin auf lange Sicht.

teilweise schon merkwürdig

Meine Einschätzung dazu

Poker nicht aber Roulette online ist definitiv "rigged"

teilweise schon merkwürdig

Bei Poker ist und war schon immer  in Geldfragen alles möglich. Das wird auch so bleiben.

Triffst den Nagel auf den Kopf. Vor allem ist das so, wenn es um viel Geld geht, was ja beim Poker allemal der Fall ist. Ich traue den Pokerseiten auch nicht, wobei Pokerstars ja noch einen Hauch Seriösität hat, weil es der größte Pokerraum ist. Quelle: http://www.pokercheck.org/pokerraeume/pokerstars/

0
teilweise schon merkwürdig

Ich würde "dem Braten" nicht trauen...

Fritze Poker und nicht lecker lecker Braten ;-)

0

Was möchtest Du wissen?