Plastiktüte am Heckscheibenwischer bei der Autowäsche - warum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist zum Schutz für den Heckwischer gedacht, dass sich die Borsten der Waschanlage nicht darin verfangen und ihn abreissen. Gilt auch bei den Lappenwaschanlagen - so werden die scharfen Kanten gemildert. Hat also alles Sinn.

Oh, und mal wieder etwas schlauer... Arbeitest du in einer Waschstraße ?

0
@madeincool

Nö, bin Kfz-Meister, aber die schützen wirklich. Wenn sich da was von der Bürste verfängt - bis du schaust, ist der Wischer weg-mitsamt dem Wischerarm. Ist zwar versichert, aber macht ne Menge Ärger. Hatte schon welche, bei denen war der Wischermotorantrieb rausgerissen....

0

Schließe mich der Frage an, bei uns gibs die auch die kleinen Tütten vor der Autowäsche für den Heckscheibenwischer

endlich einer der mich versteht

0
@Rennie

Wen die Frage nicht beantwortet wird, frage ich mal den Herren bei der Autowäsche...

Das Reinigungsmittel kann es ja nicht sein, den dann müßsten ja die Scheibenwischer vorne auch eine Tütte bekommen, hatte nur gedacht das, das Gummy sonst angegriffen wird vom Wischer...

0

Deine Frage ist etwas kurz geraten, findest du nicht? Den Sinn einer solchen Plastiktüte verstehe ich aber auch nicht.

Wenn du ineine Waschanlage mit dem Auto fährstdann kommt doch eineTüte auf den Heckscheibenwischer oder

0
@Rennie

Ich ahbe schon viele Waschanlangen durchfahren und sowas noch nie gesehen. Man lernt sie aus. Mein Fahrzeug hat all diese Waschgänge aber ohne jeden Schaden überstanden. ...auch ohen Tüte.

0

Gib mal mehr Einzelheiten,!

Kam das Auto mit einer Tüte raus?

Was möchtest Du wissen?