Planeten?

3 Antworten

Klar aufjedenfall. Bei der Menge an Galaxien, Sternen und Planeten sowie des Umstandes dass es auf der Erde so komplex werden konnte spricht nichts dagegen dass es da auch schon Zivilisationen gibt die uns tausende oder gar Millionen Jahre vorraus sind.

Danke ich finde das so interessant.

1
@Leotrim007

Mega spannend und interessant es ist unglaublich.

Noch vor 100 Jahren hätte es keiner für möglichen gehalten das hundert Tonnen schwere Metallvögel mit 1000km/h durch die Luft fliegen und 200 Menschen transportieren oder ein unsichtbares elektromagnetisches Netz um den gesamten Erdball gezogen wurde auf welches wir mit Glasgeräten in der Hosentasche auf das gesamte menschliche Wissen zugreifen- und jeden Menschen damit erreichen können.

Wir können uns nicht mal ansatzweise ausmalen was eine Zivilisation macht die 1.000 Jahre oder 100.000 Jahre fortgeschrittener ist als wir. Vielleicht leben die in virtuellen Simulationen, haben sich mit dem Internet bereits zu einem Wesen mit Milliarden Gehirnen verbunden oder kolonisieren ihre gesamte Galaxie oder ganz andere Dinge für die unsere Sprache oder neuronalen Kapazitäten noch zu begrenzt sind.

1

Zumindest auf den ersten Blick scheint dies möglich. Allerdings sollten wir hier das Beobachter Prinzip beachten: Was wir beobachten, ist vermutlich etwas, was recht häufig beobachtet wird. Wenn die meisten Beobachter hoch intelligente Wesen in uralten hoch technisierten Gesellschaften wären, wären wir viel eher auch solche hoch intelligenten Wesen. Die Tatsache, dass es auf der Erde erst seit kurzem bewusst über die Welt nachdenkende Wesen gibt, legt nahe, dass bewusst denkende Kulturen sehr rasch wieder aussterben oder zumindest ihr Bewusstsein wieder verlieren. Diese Idee wird auch das Doomsday-Argument genannt.

Was möchtest Du wissen?