Pilze unter der Aloe Vera Pflanze

4 Antworten

Eher zu feucht, hab selbst Pilze unter meiner Zwergbanane. Solange die Pflanze nicht kränkelt sind die Pilze unbedenklich.

Ich würde mir da keine Sorgen machen. In vielen Fällen handelt es sich bei Pilzen in den Töpfen von Zimmerpflanzen um Leucocoprinus birnbaumii (den Gelben Faltenschirmling), um Leucocoprinus ianthinus (den Lilaschuppigen Faltenschirmling) oder um Lepiota elaiophylla (den Gelbblättrigen Schirmling), die alle völlig unbedenklich sind (sie ernähren sich von totem organischem Material in der Blumenerde). Wahrscheinlich ist das Raumklima bzw. das Substrat ein wenig zu feucht, aber solange die Aloe gedeiht und keine Fäulniserscheinungen aufweist, ist das nicht schlimm.

Nö,über säuert bestimmt nicht dann würden da keine Pilze wachsen.Das Myzel hat Du dir bestimmt mit der Erde eingeschleppt der Rest ist auf Wärme und Feuchtigkeit zurückzuführen.

LG Sikas

was das fuer pilze sind , kann man ohne bild nicht sagen,,nun,der platz scheint ihnen zu gefallen,,,eine nette gemeinschaft...kannst sie lassen....sie schaden sich nicht...gruss aus brasilien

Obrigado! Mas os fungos já foram removidos ... aber nächstes mal lasse ich die dran ^^

0
@Paige

certo...fasa isso...um bom dia para você..abrassos...gruss aus brasilien

0

Was möchtest Du wissen?