Aloe Vera geht kaputt

...komplette Frage anzeigen Aloe Vera 1 - (Pflanzen, Pflanzenpflege, Aloe-Vera) Aloe Vera 2 - (Pflanzen, Pflanzenpflege, Aloe-Vera)

6 Antworten

Hat sie im Winter mal "kalte Füße" gekriegt? Unter ca. 5Grad sollte es nicht gehen bei ihnen. Bei den eisigen Temperaturen im Februar hätte schon ein offenes Fenster zum Lüften gereicht, um sie zu schädigen. Auch sollte man sie im Winter, bzw. wenn es kalt ist, sehr sehr wenig gießen, gleich den Kakteen.

Ich würde auch mal die Blätter abschneiden, sie umtopfen in trockenes Substrat (hast Du ja eh schon alles gemacht), wenig gießen, und abwarten. Vielleicht treibt sie neu aus. Viel Glück!

Zuviel Wasser ich hab auch eine hier stehen und die gieße ich nur unregelmäßig (ca.1 Monat), wenn es jetzt wärmer wird vielleicht auch 2 mal. Die Aloe Vera gehört zu den Kakteen un da wo sie wachsen regnet es ja auch nicht 1 mal die woch oder ?

Nach deiner Beschreibung hat sie entweder Frost abbekommen wenn du sie vielleicht in den Garten gestellt hast, oder einfach im Winter zu warm gehalten. Ursachen kann auch zu tiefen einpflanzen sein, denn sie kann oben ruhig etwas wacklig aussehen, besser als wenn die Blattansätze in der Erde stehen ( Fäulniss )

Winter Kühl, unbeheiztes Zimmer, erst dann gießen wenn die Erde trocken ist . Hier hilft für Anfänger ein kleiner Trick. Steck ein Schaschlik-Holzspies in den Topf, und wenn du dir nicht sicher bist ob die Erde noch zu feucht ist, ziehe den Spieß aus der Erde und du merkst ob das Holz eine gewisse Feuchte besitzt. Düngen erst ab Ende März .

Wähle dein Übertopf etwas größer oder lasse ihn ganz weg, denn durch den zu engen und glasierten Übertopf staut sich Nässe und Feuchtigkeit.

Gruß Wolf

Ich glaube Du hast zuviel gegossen.Vielleicht erholt sie sich wieder,einfach abwarten und hell und trocken tut ihr am besten.

Aloe Vera braucht nur ganz,ganz wenig Wasser.

Und was mache ich jetzt mit den Schlapprigen Blätter ? durfte ich die eigentlich abschneiden oder war das total falsch?

Was möchtest Du wissen?