Pilz auf Baumrinde (Katze Klettermöglichkeit)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine Sorge, das sind Flechten! Diese Schaden den Bäumen (und deinen Katzen) überhaupt nicht, da sie keine Wurzeln besitzen - du kannst sie also einfach abschrubben.

Die Gelbe ist eine gewöhnliche Gelbflechte, die gräuliche dürfte eine Caperatflechte sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Stamm ist noch frisch. Bevor du ihn verarbeitest sollte er gut abgelagert sein. Frisches Holz arbeitet noch sehr und egal was du baust es würde sich mit der Zeit verziehen. Das nächste ist das du den Stamm gut reinigen solltest ansonsten hast du jede Menge Dreck in der Wohnung.

Die rinde von Apfelbäumen wird beim trocknen wahrscheinlich abfallen bzw. Porös. Ich würde die rinde abmachen und den Stamm mit Sisal umwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Flechten und die sind für die Katze unbedenklich. Pilze sind beim Berühren übrigens auch nicht giftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du alles dran lassen, die Katze hätte draußen auch damit Kontakt. Zu sehr schrubben würde ich die Teile auch nicht, denn dann sind all die interessanten Gerüche für die Katze weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?