Pilot werden mit schlechten Augen? ( bei Lufthansa)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

bei den Werten kannst Du es bei LH vergessen. Bis +/-5,0 wäre laut neuen EASA-Regelungen eine Einzelfallprüfung durch den Flugmedizinischen Dienst der LH bzw. durch das LBA möglich gewesen.

Ansonsten gelten noch die alten Werte aus der JAR-FCL 3, die bis April 2013 aktuell war: +5,0/-6,0 bei den Dioptrien, 2,0 dpt beim Astigmatismus. Wenn Du also eine Airline findest, die sich strikt an die neue EASA-Regelung hält, könntest Du Glück haben.

Du kannst Dich natürlich auch einer Laser-OP unterziehen. Allerdings muss eine bestimmte Resthornhautdicke vor der OP vorhanden sein und auch die Refraktionswerte dürfen bestimmte Werte nicht über- oder unterschreiten. Da gibt es drei Arten:

Lasek (Laser epithelial keratomileusis): Verbesserung der Sehschärfe, aber Einschränkung der Sehqualität (Dämmerungssehen, Lichtblendung)

Lasik (Laser in situ Keratomileusis ): Sehvermögen schneller wiederhergestellt, weniger schmerzhaft, höhere Komplikationsrate

PRK (Photorefractive Keratectomie): Pro Dioptrie 15 Mikrometer Hornhautabtrag. Risikoärmer, größere postoperative Schmerzen, längere Heildauer, aber: Erfüllt selbst die Anforderungen der Bundeswehr an Kampfpiloten!

Du kannst Dich da von Deinem Augenarzt bzw. einem Fliegerarzt mit Zulassung für Untersuchungen der Klasse 1 (für Berufspiloten) beraten lassen. Da bist Du besser aufgehoben als hier bei GF.

Grundsätzlich kann Dir hier keiner eine verlässliche Auskunft geben. Da hilft nur, sich bei einer Airline die Vorgaben anzuschauen und sich zu bewerben. Entscheiden tut es nämlich der Fliegerarzt bzw. bei Grenzfällen der medizinische Dienst der jeweiligen Luftfahrtbehörde. Da das Verfahren aber in ganz Europa genormt ist, bist Du ja nicht auf Deutschland beschränkt. Bei LH liegst Du über den firmeneigenen Werten, das muss aber bei anderen Airlines nicht der Fall sein.

Probier' es einfach aus, wenn Du die anderen Formalkriterien der EU-Verordnung 1178/2011 erfüllst. Das Gesetz macht z. B. auch keine Vorgaben bezüglich Schul- oder Berufsausbildung, da beides in Europa nicht genormt ist. Es geht also z. B. auch ohne Abitur!

Viel Erfolg!

Vielen Dank für die tolle Antwort :)

0

ich glaub bis +/-3 ist ok, alles drüber/drunter geht leider nicht. Lasern gilt dann glaub ich als ok.

+/-3 Dpt. sind Maximum, alles, was darüber ist, geht leider nicht mehr, aber sei nicht enttäuscht, ich dürfte mit meinen -12 Dpt nicht mal Bus fahren :D

Pilot bei der Lufthansa werden?

Hallo,

zu mir, ich bin 16 (nächsten Monat 17) Jahre alt und besuche momentan ein Gymnasium.

Seitdem ich klein bin, bin ich fasziniert vom fliegen, da ist es natürlich naheliegend, dass ich den Wunsch habe Pilot zu werden (am liebsten natürlich bei der Lufthansa).Ich habe mich natürlich schon mehrfach über die Voraussetzungen dafür informiert und festgestellt, dass ich eigentlich alle dafür notwendigen Voraussetzungen erfülle.

Ich bin deutscher Staatsangehöriger und besitze, selbstverständlich, einen uneingeschränkten Reisepass, weiterhin bin ich diszipliniert, teamfähig, verantwortungsbewusst und zuverlässig. Ich bin in einer guten körperlichen Verfassung und werde wahrscheinlich nächstes Jahr mein angestrebtes Abitur mit einem Durchschnitt zwischen 1,4 und 1,8 abschließen. Ich bin außerdem (sehr) gut in Englisch, Mathe und Physik.

Das einzige Problem ist, dass ich Brillenträger bin (-4,5 Dioptrien), laut Lufthansa ist es möglich mit bis zu -3 Dioptrien, mit einer zusätzlichen Prüfung sogar bis -5 Dioptrien, Pilot zu werden, ich befürchte jedoch, dass meine Augen sich, bis ich ausgewachsen bin, noch weiter verschlechtern, es besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass sie wieder besser werden, was ich aber, in Anbetracht der Tatsache, dass auch die Augen meiner Mutter, welche bei ihr im selben Alter begannen sich zu verschlechtern wie bei mir, sich auch bis sie ausgewachsen war immer weiter verschlechterten, auf -6 Dioptrien.

Nun meine Frage: Glaubt ihr es ist möglich auch mit schlechteren Werten als den von der LH angegebenen Werten Pilot zu werden, oder wisst ihr vielleicht eine andere Airline, eventuell auch im Ausland, bei der es mit den besagten Werten möglich ist Pilot zu werden?

Ich bedanke mich im schon einmal im Voraus und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

MfG,

John

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?