Pille am 7. oder 8. Tag vergessen, warte nun seit drei Tagen auf die Regel - Schwanger?

4 Antworten

Hallo dobosufivieh

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12 Stunden nachnimmt dann ist man weiterhin geschützt. Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden nachgenommen dann kommt es darauf an in welcher Woche der Einnahme man ist:

In der ersten Einnahmewoche: Die versäumte Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen. Aber die nächsten 7 Tage auf alle Fälle zusätzlich verhüten. Bei GV in der Woche davor besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

In der zweiten Einnahmewoche: Die vergessene Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen. Wenn die vorangegangenen 7 Tage die Pille regelmäßig genommen wurde ist der Schutz weiterhin vorhanden. Wurde mehr als eine Pille vergessen dann muss man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten. ABER: In der Pause ist man nur geschützt wenn man die Pille vorher mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat.

Quelle:

spiegel.de/gesundheit/sex/pille-alles-was-man-ueber-die-verhuetung-wi...

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine Abbruchblutung und die sagt über eine Schwangerschaft oder Nichtschwangerschaft überhaupt nichts aus.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Die Gyselle ist doch eigentlich eine Mikropille oder nicht? Bei einer Mikropille hast Du ein 12 Stunden-Zeifenster, bei einer Minipille nur drei Stunden! Das ist wahrlich ein Unterschied! Also wenn Du ein Fehler in der ersten Einnahmewoche gemacht hast, ist der Schutz weg und Du musst sieben Tage zusätzlich verhüten. Der Sex, bis zu einer Woche davor, kann zu einer Schwangerschaft führen. In der zweiten Woche ist ein einmaliger Fehler nicht schlimm und der Schutz ist weiterhin gewährleistet. Unter der Pilleneinnahme hast Du keine Periode, nur eine Hormonentzugsblutung.

(Nehme die Pille erst seit November, daher ist mir das ganze noch ganz fremd!)

Soll das jetzt Deine Entschuldigung sein? Also bitte.. Wenn Du Dich schon so erwachsen fühlst, dass Du die Pille als Verhütungsmittel benutzen willst, dann sei auch so verantwortungsbewusst und informiere Dich vorher über das Medikament, was Du täglich schluckst! Das kann es echt nicht sein....

Du solltest Dir mal ganz dringend den Beipackzettel durchlesen!

LG Anuket

Also bei mir ist es so, das ich erst 3-4 Tage nach der letzte Pille meine Regelblutung bekomme.
Ansonsten geh doch einfach zum Frauenarzt!

Während der Pille(npause) bekommt man keine Regel, sondern nur Entzugsblutingen, die nichts über eine mögliche Schwangerschaft aussagen!

Eine vergessene Pille kann man bis zu zwölf Stunden nach nehmen, ohne dass der Verhütungsschutz beeinträchtigt wird.

Was möchtest Du wissen?