piercing reinigen

4 Antworten

so kommt das desinfektionsmittel besser an die "wunde" und das piercing wächts sich nicht fest. du kannst anstatt von dem desinfektionsmittel auch eine salzwasserlösung nehmen. einfach warmes wasser nehmen, salz rein, umrühren, und dann mit einem Q-Tip damit an die "wunde" gehen.

Bitte nicht drehen. Der Stichkanal und der Knorpel sind auch Wochen nach dem Stechen noch sehr gereizt. Man hat öfters mal das Gefühl, dass es "festwächst", ich kenne das selbst, aber trotzdem nicht einfach drehen.

Jeden Tag mehrmals gut reinigen und desinfizieren. Nach dem Desinfizieren kannst du den Schmuck ein wenig hin und her bewegen, damit das Antiseptikum sich gut verteilt, aber lieber nicht zu oft dranrumspielen.

Ein Rook verheilt nämlich ziemlich schnell und auch komplikationsfrei, wenn man es einfach in Ruhe lässt. Meins war nach wenigen Monaten schon komplett abgeheilt - so 5 waren's, glaub ich ;D

ein piercing nie drehen!!! und nur mit gesäuberten händen anfassen und mit octenisept desinfizieren wenn es sich enzüdet ist tyrosur gel empfelenswert lg

Niemals drehen und auch nur zwei Wochen lang desinfizieren!

Was möchtest Du wissen?