Pickel löcher?

5 Antworten

Wenn du Pickel oder Rötungen zu sehr ausdrückst, berührst, so dass eine kleine Wunde ensteht (oft durch Blut, Wundflüssigkeit zu erkennen), kann es sein, dass eine kleine Narbe erhalten bleibt. Wenn das bei dir der Fall ist, hilft bei so etwas aber bestimmte Creme gegen Akne Narben, diese kannst du beim Hautarzt bekommen.

LG!

Also wenn du den Pickel nie verheilen lässt, kann es sein dass so kleine Narben entstehen. Ich hatte am Rücken früher mal paar Pickel und hab sie nie in Ruhe gelassen, dadurch sind sie auch immer wieder kommen und haben dann dunkle Stellen ("Narben") hinterlassen die aber jetzt kaum bis garnicht zu sehen sind. Also am Besten nicht an Pickeln rumdrücken

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also, ich habe noch nie ebenmäßige Haut gesehen- noch nie

Jeder hat irgendwas im Gesicht oder kommt noch in die Pubertät oder ist aus der Zeit schon raus, dann hat man trotzdem keine ebenmäßige, glatte Haut. Viele mit Falten oder Muttermalen.

Ich drücke meine Pickel seit Jahren aus und habe damit keine Probleme und keine Narben, auch keine Beschwerden als ich das noch nicht gemacht hatte habe ich mein Gesicht aufgekratzt und vor allen Dingen, die Pickel das ergibt sehr unschöne und sichtbare Pickelmale, also Narben und Abdrücke.

Wenn die Pickel sauber ausgedrückt werden, die Haut auch sauber gehalten wird mit Waschen, Masken, Creme, was sollte schief gehen, das zeigt auch von pflege.

Und in ein paar Jahren weiß keiner wie die eigene Haut aussieht aber wenn mit guter Pflege rangegangen wird, wird alles sauber sein.

Das nennt man Pickelnarben, aber die verschwinden eigentlich nach längerer Zeit.

Die sog. Löcher sind Narben, die bei üblichem Ausdrücken nicht entstehen

Was möchtest Du wissen?