Physik formeln e p t?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Formeln ist Groß- oder Kleinschreibung entscheidend.

E ist Energie

t ist Zeit

p wäre der Impuls - damit ergibt die Formel keinen Sinn.

P ist die Leistung.

Also: Energie ist Leistung mal Zeit.

Beispiel: Ein elektrischer Verbrauchen mit einer Leistung P = 1kW läuft 1 Stunde und verbraucht damit 

E = P * t = 1 kW * 1h = 1kWh

also eine Kilowattstunde oder rund 20ct auf der Stromrechnung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

P ist die Leistung, E ist die dafür aufgewendete Energie und t ist die Zeit, in der die Leistung erbracht wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

E ist Energie

p ist die Leistung

t ist die Zeit

Da geht es um Energieberechnung im Bereich Strom und so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ahzmandius
18.05.2016, 20:11

Diese Formel lässt sich immer anwenden, wenn P=const. Auch bei Aufgaben, die nichts mit Elektrizität zu tun haben.

0

Was möchtest Du wissen?