Physik - Federkonstante von 2 Federn

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kraft ist in allen Punkten der Konstruktion gleich, die Federn erfahren also die gleiche Kraft, man kann das also ganz normal separat berechnen.

Feder 1 verlängert sich um 2 cm, Feder 2 um 0.5 cm.

Die neue Feder hat somit die Konstante D = 1 N / 2.5 cm = 0.4 N/cm

 

In der HÜ kommt dann die Frage: Zwei (gleich lange) Federn nebeneinander werden um 1 cm gedehnt. Welche Kraft braucht das? Was ist also das D der parallelen Federn?

Was möchtest Du wissen?