Pferd hat eine Pflaume inklusive Kern gegessen... Kann es dran sterben?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sicherlich wird es von einer Pflaume nicht sterben. Meine Pferde standen auf einer Koppel mit 2 Pflaumenbäumen und haben leider einige gefressen, bis ich sie nun heruntergenommen habe. Jetzt fallen einfach zu viele von ihnen herunter und da kann es sicherlich kritisch werden. Aber eine Pflaume steckt Dein Pferd locker weg. Mache Dir keine Sorgen ;-)

Danke für´s Sternchen.... :-)

0

Die Blausäuremenge ist gemessen auf die Körpermasse zu gering um großen Ärger zu machen. Es kann aber nicht schaden Dein Pferd im Auge zu behalten. Du kennst Dein Tier ja am Besten und mekst wenn etwas nicht stimmt. Noch ein Hinweis " Laß Dein Pferd nie Eibe fressen, dann ist es nicht mehr zu retten. Siehe auch www.buschmeister-land.de // Gefahren am Wegesrand.

heii..warscheinlich bekommt es höchstens durchfall aber schau mal darauf ob das pferd regelmäßig äppelt und ob der bauch seltsame geräüsche (abgesehen vom verdauen) macht.. damit du einen kolik ausschließen kannst.. glg lissy

Nein es tut nicht schaden. Nur halte dich in nächster Zeit nicht hinter dem Pferd auf. Beim Furzen könnte der Kern mit ziemlicher Wucht hinausgeschossen kommen und dich verletzen.

ne das is so wenige blausäure da passiert nix, aber wenn du dir sicher sein willst kannst ja mal beim tierarzt telefonisch nachfragen, er muss ja nich glaich kommen

Was möchtest Du wissen?