Pfefferspray in der schule?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pfefferspray darf man meines Wissens nach nicht einfach so gegen Menschen einsetzen - ich habe allerdings auch eines für Notfälle einstecken, natürlich nur gegen aggressive Hunde, sollte die Polizei nachfragen. Mit Pfefferspray ist wirklich nicht zu spaßen, da es zu ernsthaften körperlichen Beschwerden kommen kann.

Ja aber immer ein besonders zurückgeblibender greift ein immer im vorbei gehen an z.b schlag in magen usw nicht nur bei mir und den lehrern ist das egal.

0

Z.B. Husten. In unserer Schule hat ein Genie mal aufm Schulflur damit rumgesprüht. (und im Klassenraum) wir mussten rausgehen, weil jeder gehustet hat und danach hat sich das ganze mitm Unterricht auch erledigt. Danach sollten die Verantwortlichen sich melden, aber niemand wollte es gewesen sein. Am Ende hat sich rausgestellt, dass es von jemand anderem "ausgeliehen" war. Rate mal, wer bestraft wurde. Ich geb dir nen TIpp: Die Deppen nur begrenzt.

1
@ElRav

Ich hab mal ins Auge bekommen echt unangenehm ...

0
@NukeFinity

Lass es lieber. Wenn es dir jemand entwendet kannst du am Ende der Dumme sein.

0

Danke für das Sternchen. ;-)

0

Pfefferspray ist in der Schule verboten.. Du darfst nichtmal unterwegs wenn dich jemand beklauen will, es benutzen. Dann müsstest du vorm gericht sagen:"Ich habe es mit weil ich vor Hunden angst habe". Sonst bekommst du eine strafe. Und kaufen kannst du es erst ab 18.

Bin 14 und habs bei amazone gekauft das ist echt übles zeug aber für notfälle ?

0

Wenn du es verwendest bekommst du sicherlich eine Menge Ärger..

Was möchtest Du wissen?