Person steht nachts an meinem Bett und starrt mich an?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Halbtraum-Halluzination.

Dabei wacht der Teil des Gehirns der für das Träumen verantwortlich ist, erst nach dem Rest auf, was dazu führt das man Teile des Traums im wachen Zustand noch sieht.

Völlig harmlos und nichts worüber man sich Gedanken machen müsste.

Sollte das öfter auftreten, empfiehlt es mal bei einem Schlaflabor vorbeizuschauen.

Ok klingt gut hehe

Aber was ist mit der Hand die ich an meiner Schulter spürte?  War das nur eingebildet im Traum? 

0
@love97

Genau. Entweder nur ein Traum oder eine tatsächlich physische Reaktion, zum Beispiel weil du die Schulter aus der Bettdecke gewurschtelt hast oder sie dir aufgrund einer ungünstigen Lage drohte einzuschlafen.

In jedem Fall nichts bedenkliches.

0

Das nennt man Schlafparalyse. Du hast geträumt. Aber auch wieder nicht. Wenn wir schlafen ändern wir unseren Bewusstseinszustand. Somit kannst du "Geister" sehen. Dabei handelt es sich nur um das, was wir als Geister beschreiben. In unserem Gehirn gibt es einen Bereich namens Diencenphalon.

Dieser Bereich ist wie ein Filter für unsere Sinne. Alles was wir nicht sehen, hören, riechen,spüren und schmecken sollen, wie z.B. elektromagnetische Wellen, wird herausgefiltert. Im Schlaf schaltet sich dieser Bereich aus. Der Grund warum du trotz geschlossener Augen sehen konntest liegt darin, dass wir Menschen ein drittes Auge haben, das Pineal Gland, welches von der Netzhaut her genau das selbe ist wie ein normales Auge. Nur wie kommt das Licht hinein, welches wir zum sehen benötigen? 

In diesem befinden sich Kristalle die bei bestimmten Energie-Frequenzen fluoreszieren. Welche Farben diese ausstrahlen hängt von der Frequenz der Energie ab. Wie die Energie heißt kann ich leider nicht sagen, aber sie läuft immer durch den Menschen. Es ist keine ATP und der Energiestrom beginnt am 49 Tag nach der Befruchtung eines Embryos und hört 49 Tage nach dem Tod wieder auf. Diese Energie stammt von deiner eigenen "Seele" oder wie du es auch nennen möchtest.

Diese kann den Körper verlassen aber bleibt bis zum Tod immer in Verbindung mit dem Körper. Dein Geist war also nicht in deinem Körper, sondern ein paar Zentimeter darüber. Gesehen hast du durch die Energie die von den "Augen" deiner "Seele/Geist" kommen. Was du gesehen hast war ein Wesen welches von unserem Diencenphalon herausgefiltert wird. Dieses Wesen war wahrscheinlich ein Watcher. So nennen die Menschen die so ein Wesen schon gesehen haben diese Wesen. Zu denen gehöre auch ich. Wie ihr Name schon sagt tun sie nichts.

Sie beobachten uns nur. Sobald sie merken, dass wir sie sehen, verstecken sie sich wieder. Wie sie es schaffen, dass wir sie im normalen Zustand nicht sehen können weiß ich nicht. Aber sie können auch sichtbar für das normale Auge werden. Das merkt man daran, dass es immer wieder mal Sichtungen von merkwürdigen, leuchtenden oder schatten-ähnlichen Gestalten gibt.

Das Übernatürliche kann auch Wissenschaftlich erklärt werden. Danke für ihre Aufmerksamkeit und für das Durchlesen. Euer Akuma Kuro. Wenn ihr euch für solche Themen interessiert, dann schreibt mir doch mal.

Wenn der Raum beleuchtet ist, dann kann es sein, dass ihr diesen Raum während der Paralyse rötlich seht. Das liegt daran, dass langsam der Körper aufwacht und die Augen sich aktivieren. Wenn ihr in die Richtung einer Lampe seht und die Augen schließt, kommt immer noch Licht durch eure Augenlider. Es wird rötlich. Das Gehirn kombiniert die Bilder der drei Augen und das Bild wird rötlich

0

Wenn man Angst hat, dann spielt einem das eigene Gehirn manchmal einen Streich. Es spiegelt einem etwas vor, was in Wahrheit nicht da ist. Das ist vor allem nachts der Fall, wenn man wenig sieht, nur Schatten. Dann baut das Gehirn aus dem Wenigen, was man wahr nimmt, ein Bild zusammen.

Wie gesagt, das ist vor allem dann der Fall, wenn man Angst hat.

Nachts immer wach werden :-(

Hallo Erstmal....

Ich habe momentan ein ziemlich starkes problem, also ci hgehe abends ca um 22/23 uhr ins bett, bin auch hunde münde dann. Nun werde ich aber gegen viertel vor eins und viertel nach eins immer wach, das seid einer woche, fast immer um die selbe zeit, und ich kann danach einfach nichtmehr einschlafen, diese nacht lag ich von 1 bis 6 uhr wach im bett, hatte kein tv radio oder handy oder sonst was an, ich lag einfach nur da und wollte schlafen...

Was ich dazu noch zusagen habe ist, ich werde wach und mein ganzer körper ist am glühen, auch wenn fenster auf ist, ich hatte schon immer eine starke wärme ausstrahlung aber das ich nachts so heftig am glühen bin ist neu.

Weis vlt jmd woran es liegen könnte?, ich habe derzeit eigentlich kein stress oder sonst der gleichen, werde es heute abend mal mit baldrian versuchen..

...zur Frage

Traum - Stumm und wehrlos. Selbes Umfeld wie im realen. Was steckt dahinter?

Hallo Community.

Ich habe letztens geträumt, das ich in meinem Bett war und am einschlafen war. Es war aus meiner Sicht und ich wusste aus irgendeinem Grund das Geister anwesend waren (In fast jedem meiner Träume kommen Geister vor.) Dann als ich merkte das mir etwas zu nahe kam, ich konnte nichts erkennen, ich spürte es einfach, wollte ich schreien doch es kam nichts aus meinem Mund. Ich habe kaum noch Luft gekriegt und außer Piepsen oder sogar eher keinem Laut kam nichts raus. Ich konnte nicht aufstehen und fühlte mich schwer, wie auf's Bett gedrückt.

Jedoch kann ich mich selbst wenn Träume zu schlimm werden selbst wecken. Entweder es ist meine eigene Stimme die sagt: "Wach auf." oder die einfach nur meinen Namen sagt und dann werde ich auch sofort wach.

Nach etwas längerem Kampf mit den Versuchen zu schreien und aufzustehen konnte ich mich endlich selbst wecken und wurde wach. Das komische war jedoch: Das meine Sicht, wie ich genau in dem Moment lag, genauso war wie im Traum. Und damit meine ich jetzt nicht das meine Wand immer noch weiß und meine Tür zu war. Sondern ich meine das wirklich der Mondstrahl durch meine Rollos auf die selben Stellen in der selben Form viel. Das meine Schlüssel und meine Sonnenbrille nebeneinander genau da lagen wo ich sie vor dem Schlafen gehen hingelegt habe (und da liegen sie sonst nicht). Ich hatte sozusagen die selbe Kulisse übernommen, die aber normalerweise leicht anders ist. (siehe Schlüssel und Sonnenbrille).

Ich will gar nicht auf irgendetwas paranormales hinaus (falls jemand doch meint es hätte mit etwas paranormalem zu tun, einfach schreiben. bin offen und neugierig.) sondern könnte es sein das ich vielleicht nur im Halbschlaf war und mein Umfeld von dem Moment gesehen habe und so übernommen habe? Oder wie kann ich mir das erklären?

P.S ich bin um 4 Uhr Nachts wach geworden, also nicht morgens.

Mich würde mal eure Meinung interessieren, besonders falls sich jemand mit diesem Thema besser auskennt.

Lg

...zur Frage

Merkwürdiges Träumen..

Hallo Leute, Ich habe heute mal wieder ganz merkwürdige Erfahrungen gemacht. Und es ist nicht das erste Mal es hat sich nur verschlimmert. und zwar:😳 ich weiss nicht was mit mir los ist. Ich wach auf alles ist gut kaum mach ich die Augen zu schlaf ich ein und bin plötzlich total eingesperrt in meinem Körper und fange an zu zittern ich bin in meinem Traum hier auch im Bett und es wird plötzlich dunkel und die Musik geht aus es kommen gestalten auf mich zu und ich fang an zu zittern ich versuche auf zu wachen... Dann wach ich auf und wenn ich die Augen schließe beginnt das alles von vorne... Immer wieder.. irgendwas stimmt mit mir nicht. Ich liege hier auch im Bett im selben wie im Traum dann Versuch ich Radio anzumachen aber ich musste richtig darin ankämpfen dass ich nicht die Augen schließe. Und ich klopfe mir gegen den Kopf damit ich wieder aufwache weil es so gruselig ist. Dann spring ich immer wieder auf den Bett und schrei diese gestalten hinterm Vorhang an. Und dieses Angst Gefühl während des Traums ist schrecklich so als wärst du hilflos und keiner kann dir helfen. Und wenn ich wieder vollkommen wach bin, fühle ich mich wieder normal. Dies passierte schon öfters. Aber immer nur dann wenn mein Freund nicht mehr neben mir schläft, und er schon zur Arbeit gefahren ist. es hört sich vielleicht alles verrückt an, aber ich versuche hier nur meine Gefühle rüber zu bringen. Und ob irgendwas nicht mit mir stimmt oder ob das ne Kopf Sache ist. Kann jemand helfen? Hatte jemand schon mal so was?

...zur Frage

Zahnspange fällt nachts aus mund?

Gestern abend bin ich mit meiner losen zahnspange im mund eingeschlafen... Dann wach ich heute morgen auf und finde sie hinter meinem bett wieder....ist das normal oder passt die mir vlt nicht richtig? Außerdem noch eine frage ist es normal, dass die Zahnspange mit der zeit weiter wird?

...zur Frage

träumen von person - vermisst mich diese?

hallo! stimmt es, dass wenn man von einer person träumt diese dich dann vermisst? oder stimmt es, dass wenn man nachts nicht schlafen kann, im traum eines anderen wach ist? bitte um erklärung.

...zur Frage

Was ist das gruseligste was euch jemals passiert ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?