Perl: Standardausgabe in Datei umlenken

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn print ohne Dateihandle aufgerufen wird, wird standardmaessig STDOUT als Ausgabe genutzt. Die Aufgabe war "Ich soll ein Perl-Programm schreiben, das seine Standardausgabe in eine Datei umlenkt.".

Also...

Die Standardausgabe, auf die print standardmaessig schreibt, laesst sich ganz einfach mit select HANDLE; aendern.

Beispiel:

open LOG, ">>time().log";

select LOG;

print "Ich bin eine Zeile in der Logdatei."; # <- das wird nach LOG geschrieben, nicht nach STDOUT.

Zuruecksetzen laesst sich die Standardausgabe genauso, mit "select STDOUT;".

Die Antwort kam jetzt zwaer etwas spaet, aber besser spaet, als nie..

Was möchtest Du wissen?