Payback, wie sinnvoll ist es?

6 Antworten

Payback ist sinnvoll. Die Punkte können in Prämien eingetauscht werden oder bei REWE, dm und real ab 200 Punkte in Einkaufsgutscheine. 200 Punkte = 2 Euro. Miles and More Mitglieder können die Punkte im Internet in Bonusmeilen tauschen. 200 Punkte = 200 Meilen. Ab 40000 Punkte gibt es einen Buissnes Freiflug oder ab 33000 einen Economy Freiflug innerhalb Europas. Mit der MM Kreditkarte geht das Meilensammeln noch schneller. 1 Euro Kreditkartenumsatz = 1 Meile.

Es kommt immer drauf an ob du die Nachteile mit deinen Leben vereinbaren kann, sprich immer wenn du die Payback-Karte verwendest wird auch gleichzeitig bei Payback gespeichert, WAS du gekauft hast. Einen wirklichen Vorteil bekommst du durch Payback, indem du NICHT nur wegen der Punkte bei einen Laden kaufst, sondern Preise vergleichst mit Läden die kein Payback anbieten (z.B. Lidl). Denn manchmal gibt es die Sachen dort günstiger als in Filialen mit Payback. Die Angebote der Woche sind auch sehr wichtig, ich z.b. kaufe in Filialen mit Payback manche Produkte nur, wenn diese günstiger sind als bei der Konkurrenz. So kannst du für dich einen besseren Vorteil erzielen (sicher Payback verdient mit deinen Einkaufs-Eigenschaften mehr Geld, als du mit diesen Punkten, aber wenn du so vor gehst, wie ich es beschrieben habe, könntest du dadurch schon Geld sparen.

lg Colo

Zunächst mal muss den Nutzen jeder für sich herausfinden. Dazu aber muss man aber erst einmal möglichst alle Vor- und Nachteile kennen.

Einige Vorteile:

  • Man kann Payback-Punkte nicht nur gegen Prämien einlösen, sondern auch in Gutscheine, die dann bei einem Einkauf verrechnet werden.

  • Man erhält bei manchen teilnehmenden Partner direkt Prozente (z.B. 10 %) auf den Einkauf. Diese Rabattaktionen sind regelmäßig, so dass man geplante Käufe auf diese Zeiten verschieben kann.

Was möchtest Du wissen?