Parallels Desktop 11 auf externe Festplatte installieren und ganz normal ausführen als wenn es auf der Festplatte vom MacBook wäre?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, wenn ich du wäre , würde ich mit dem kostenlosen Programm Bootcamp von Apple Windows auf deiner externen Festplatte installieren, dann kannst du beim Start zwischen Windows und Mac wählen, außerdem läuft dann nur ein Betriebssystem aufeinmal und dann kann dieses auch die volle Leistung ausschöpfen.

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von venice1234
04.03.2016, 17:58

Erst einmal danke dir für die schnelle Antwort.. Würde es denn klappen mit bootcamp die externe ssd dann komplett für Windows zu nutzen? Sodass ich dann parallels desktop gar nicht brauche.. Und immer wenn ich die ssd an meinen Mac anschließe und neustarte, ich dann sofort auf Windows voll funktionsfähig zugreifen kann?

0
Kommentar von ICloud38
04.03.2016, 18:27

ja genau

0
Kommentar von MultiMediaFritz
19.02.2017, 12:33

Nach meiner Erfahrung läuft Windows auf externen Datenträgern nicht.

0

Ja, Du kannst Parallels Desktop auch auf einem externen Laufwerk installieren. Genauso VMware Fusion oder Virtual Box.

Das Programm selber ist relativ klein und könnte auch auf einer SD-Karte liegen, die im Slot bleiben könnte.

Das Entscheidende sind eigentlich die vielen Treiber, die so oder so in den Systemordnern abgelegt werden, also auch Platz beanspruchen.

Meine Eppfehlung ist, eine größere SSD ins MacBook einbauen zu lassen (oder selber machen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?