externe Festplatte beim macbook bearbeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich schließe meine Festplatte an gehe im finder und kann alles meine dauen problemlos öffnen aber ich kann nicht von der Festplatte löschen oder einen neuen Ordner erstellen um Bilder zu verschieben !

Ruf im Finder mal das Infofenster für die Platte auf (cmd + i). Da erfährst du etwas über das Format. Steht da zufällig "Format: NTFS"?

Windows NT-Dateisystem (NTFS)

0
@Szuks2204

Alles klar.

Festplatten mit diesem Format (ist das Windows Standardformat) kann der Mac ohne zusätzliche Software nicht beschreiben. Nur Lesen geht.

Du kannst die Platte mit dem Festplattendienstprogramm (findest du im Ordner Programme -> Dienstprogramme) neu formatieren. Dauert nur ein paar Sekunden.

Willst du die Platte ausschliesslich an Macs benutzen? Dann wählst du als Format "Mac OS Extended (Journaled)".

Wenn die Platte auch mal an einem Windows PC genutzt werden soll, nimm als Format "ExFAT".

Ist wohl unnötig, aber trotzdem die Warnung: Beim Formatieren werden alle auf der Platte gespeicherten Dateien gelöscht.

Anleitung folgt

0

Ich verstehe die Frage leider nicht so ganz. Eigentlich steckt man einfach die Festplatte in den USB-Port und kann dann im Finder alles bearbeiten.

hey ;) 

ich schließe meine Festplatte an gehe im finder und kann alles meine dauen problemlos öffnen aber ich kann nicht von der Festplatte löschen oder einen neuen Ordner erstellen um Bilder zu verschieben !

0

Was möchtest Du wissen?