Parallel oder Serienschaltung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kommt drauf an, was du als beleuchtung wählst. wenns die modernen LEDs sein sollen, empfielt sich die reihenschaltung. allein schon wegen der vorwiderstände...

an sonsten kommts ganz platt darauf an, welche Lämpchen und welche versorgungsspannung...

ich tendire allerdings eher zur paralleschaltung bei einer höheren versorgungsspannung, das reduziert die "reibungsverluste" in den kabeln. ggf. kann man auch beide vorteile kombiniren. z.B. bei 12 volt versorgungsspannung je 4 Lämpchen á 3 Volt in reihe, und davon eben meherre reihen bauen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht hier keinesfalls darum,

eine möglichst große Helligkeit zu erhalten,

sondern Deine Leuchtmittel vor sinnlosem Schaden zu bewahren. 

Der alltägliche Normalfall ist die Parallelschaltung. Dabei sollte die Nennspannung des Leuchtmittels mit der Versorgungsspannung übereinstimmen. Bei Unterspannung leuchtet das Lämpchen nur schwach oder gar nicht. Bei Überspannung brennt es durch, dann kannst Du es wegwerfen.

Wenn Du Lämpchen in Reihe schalten willst, dann sollte die Summe aller einzelnen gleichartigen Nennspannungen gleich der Versorgungsspannung sein. Das macht nur gelegentlich bei Lichterketten einen praktischen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Lämpchen an! Die meisten sind für Parallelschaltung, sie haben die selbe Spannung (Wenn man die seriell schaltet, leiden einige an Unterspannung, andere sind zu hell erfreut schnell im Himmel!) , einige Typen sind für Serienschaltung, sie sind auf den gleichen Strom ausgelegt! Wenn man die parallel schaltet, leiden einige an Unterspannung, andere sind zu hell erfreut schnell im Himmel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf deine Lämpchen an und auf deine Stromversorgung. Bei Netzspannung könntest du (also rein theoretisch, nicht machen!) 19 - 20 Birnchen, die für sich allein 12 Volt benötigen, in Reihe schalten, und alle würden voll brennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reihenschaltung hat den Nachteil, wenn eine Lampe defekt ist, musst du suchen, welche das ist, denn es gehen alle aus.

Bei einer Parallelschaltung siehst du welche defekt ist.

Dann musst du deine Stromquelle beachten, Wieviel Spannung und Strom liefert mir meine Quelle. Danach kannst du dann deine Schaltung ausrichten.

Ich würde immer eine Parallelschaltung vorziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?