Parabel ,,Der Magen und seine Glieder”?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Magen wird von den anderen Körperteilen als "unnützer Fresssack", daher streikt er und der ganze Körper wird wegen der fehlenden Nahrung geschwächt. Der Magen ist also wichtig.

Die andere Parabelseite sind die Bauern (andere Körperteile) und die nobilitas bzw. Patrizier (magen).

Wie meinen sie mit die andere Parabelseite?

0
@Fuballspieler

Aha , aber die Patrizier werden von den Bauern als was bezeichnet? Bei der Bildebene ist es ja unnützer Fresssack.

0
@Fuballspieler

Aha ok ich verstehe es aber wie kommt man drauf dass die Bauer und die Patrizier gemeint sind?

0
@Alisco

Weil das Livius so schreibt. Es geht ja im Werk um den "Streik" von Bauern etc., um die Patrizier zu schädigen. Dann kommt ein Patrizier zu den Bauern und besänftigt sie mit dieser Magengeschichte.

1
@Fuballspieler

Und da ist noch ne Frage und zwar in der Aufgabe steht Leuchtet euch die Aussage der Geschichte ein? Was würden sie drauf antworten ? Und vielen Herzlichen Dank für die ganzen Antworten!!:)

0
@Alisco

Da schreibst du deine Meinung hin. Gefällt dir die Geschichte, wenn ja/nein, warum (nicht)?

1
@Fuballspieler

Ja das weiß ich aber ich kann irgendwie nichts dazu schreiben weil ich nicht genau weiß ob ich sie mag oder nicht ich bin immer noch dazwischen und wollte mal Ihre Meinung dazu lesen , damit ich vielleicht damit vorankomme.:)

0
@Alisco

Sag: Livius hat die damaligen Zusammenhänge perfekt ausgeleuchtet. Sunt denique certe fines wenn es um Streik geht.

1
@Fuballspieler

Ok vielen Herzlichen Dank jedoch habe ich noch eine letzte Frage und zwar inwiefern kann die Lehre der Parabel als politisch fragwürdige Botschaft gesehen werden?

0
@Alisco

Der Bauernaufstand wird untersrückt, denn die gehen dann wieder arbeiten, nach der geschihte.

0
@Fuballspieler

Okay vielen Herzlichen Dank an die ganzen Antworten, sie mir sehr geholfen. Den Stern werden sie bekommen?:))

Könnte ich mich an sie wenden , wenn ich noch ne Frage hätte? Weil die Parabel ist keine einfache :/

1