Panasonic Fernseher, Problem mit EPG. Kennt jemand das Problem und kann helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt drei Möglichkeiten,einmal die den Netzstecker im Betrieb kurz zu ziehen,das hilft bei Receivern immer sehr gut.Bringt das auch nichts dann überprüfe einmal die Signalstärke und Signalqualität einiger Frequenzen,auch ein zu schwaches oder schlechtes Signal kann der Grund für fehlende EPG Daten sein.Zum Schluss solltest Du auch einmal überprüfen ob es für Deinen Fernseher ein Softwareupdate gibt,auch eine veraltete Software kann ein Grund sein.

http://www.panasonic.eu/downloads/de_DE/popup.html 

Melanchen 22.01.2017, 00:39

Okay, mal sehen, es geht nicht um meinen Fernseher.

Ich hatte die Frage über Smartphone gestellt und eigentlich auch ein Bild eingestellt. Läuft ja, wie man sieht. -_-

Morgen werde ich es mal testen mit dem Stecker ziehen. Wobei ich denke, dass sie das schon probiert haben.

Softwareupdate für einen Fernseher? Man kann es auch übertreiben mit diesem Technik-Kram. Oder?

Danke aber für die Antwort.

Ich war dann leider anderweitig abgelenkt, daher erst jetzt die Antwort.

0
andie61 22.01.2017, 19:07
@Melanchen

Mann sollte die Software auf Fernsehern und Receivern immer aktuell halten,wenn nicht kann es zu Ausfällen zB beim EPG kommen,dieses wird immer weiter entwickelt und auf alten Softwareversionen funktioniuert das dann irgendwann nicht mehr.Auch beim HDCP Kopierschutz über HDMI gibt es ständig weiterentwicklungen,ist die Software veraltet kann es passieren das der Fernseher über HDMI keine angeschlossenen Geräte mehr erkennt die einen weiterentwickelten Kopierschutzt haben,das kommt sehr oft bei Spielekonsolen vor aber auch bei aktuellen Receivern,somit ist es alles andere als übertrieben die Software sobald der Hersteller ein Update anbietet zu aktuallisieren,die Hersteller gehen dann auf die Änderungen in ihren Updates ein.

0

Was möchtest Du wissen?