Paket mit Lebensmitteln nach Neuseeland

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Es gibt eine wunderbare website, wo genau aufgelistet ist, was man einfuehren darf. http://www.biosecurity.govt.nz/enter/declare. Diese website ist fuer Dinge, die man persoenlich bei der Einreise dabei hat, gilt aber genauso fuer Postpakete. Absolut keine Fleischprodukte, kein Honig, keine rohen Nuesse, Samen, kraeuter, Pilze, Eier, Obst und Gemuese. Schokolade und aehnliche verarbeitete und verpackte Dinge kann man schicken, auch Weinflaschen, mit sicherheit auch das Kuerbiskernoel. Gummibaerchen sowieso. Allerdings kann man in Neuseeland Haribo Goldbaeren, lakritze und dergleichen problemlos kaufen, daher bin ich nicht sicher, ob es die Portokosten wert ist. Ebenso gibt es in biolaeden Kuerbuskern Oel von einer Firma namens Melrose. Teuer aber gut, und da Oel sehr schwer ist wird das Porto sicher hochgetrieben. Wir lassen uns meist nur Dinge schicken die es hier wirklich nicht so einfach gibt, naemlich Milka, Fererro Rocher, Ferrero Kuesschen, Schokobons von Aldi (der absolute hit mit allen Kindern) und was bei den Erwachsenen immer gut ankommt sind Biokosmetika, z bsp Dr Hauschka, die gibt es hier zwar teilweise aber unglaublich ueberteuert. Du musst alles genau angeben, was in dem paket ist, und zwar auf englisch. es werden sowieso alle pakete gescreened und mit hunden beschnueffelt, also versuch bitte gar nicht erst zu schummeln. die strafen sind astronomisch hoch. Aber wenn im Paket was drin ist, was nicht erlaubt ist, und du es aber brav angegeben hast, bekommst du keine Strafe sondern es wird entfernt und verbrannt und der rest weitergeschickt. nur keine zu grosse Angst haben, die neuseelaender sind nett, selbst die bei der biosicherheit! :-)

Gut ich lasse dann die Würste weg und packe nur die Schokis, die Süßigkeiten und das Öl ein. Ich war ja in Neuseeland, dort kann man zwar Haribos kaufen, aber nur bedingte Sorgen (die ganz einfachen) und die Schokis aus Deutschland sind meistens sehr teuer.

0
@Byakuya117

Ja gut, ist ja auch logisch. ;) Aber gut, was Haribo angeht, sind Countdown und NewWorld eigentlich gar nicht schlecht. Ich bin seit Juni wieder da und hab in den sieben Monaten Work-and-Travel hin und wieder mal Haribo bei NW gekauft - da waren jedenfalls 5-6 Sorten dabei, wie ich mich so erinnere ;)

0
@WalterLemon

Es gibt eine Menge Laeden mal abgesehen von Supermaerkten, die oft Dinge direkt aus Holland, Italien oder England haben. Bei mir in der Naehe gibt es zwei hollaendische Laeden, die alles von Haribo und Katjes etc haben, Spekulatius, Lebkuchen, marzipan usw. Man muss sich halt ein wenig bemuehen und erkundigen, aber geben tut es reichlich. Und ich wohne nicht in einer der Grosstaedte!

0

Es dürfte kein Problem sein, wenn alle Artikel gut verpackt und ungeöffnet sind. Du kannst auf jeden Fall Lebensmittel nach Neuseeland per Paket schicken ;) Das einzige Problem, dem Neuseeland stark entgegentritt und auch entgegentreten muss, sind Lebensmittel bei der unmittelbaren Einreise bzw. frische Früchte/Gemüse/Tierprodukte etc. Du darfst prinzipiell eigentlich schon Lebensmittel mit dir nehmen, nur muss streng darauf geachtet werden, dass sie alle luftdicht verpackt sind und unter sauberen Bedingungen hergestellt/verpackt wurden. Wenn du also einen Apfel für unterwegs von Deutschland einfach in einer Tüte mitnimmst, wird das beim Zoll in NZ dann zum Problem.

Da du nur verpacke und behandelte/kontrollierte Lebensmittel sendest, sollte es beim Versand keine Probleme geben. Frag aber am besten einfach bei einer Poststelle mal nach, die müssten dir sichere Antwort geben können, ob der Import dieser Waren erlaubt ist oder nicht :)

Okay danke, das Kürbiskernöl lasse ich liegen, die Salamis hole ich zur Sicherheit raus, die sind zwar eingepackt, aber irgendwo hab ich gelesen, dass verarbeitete Fleischprodukte nicht eingeführt werden dürfen... ;)

1

@ Byakuya117

Im Netz findet man alles

www.reise-forum.weltreiseforum.de › ... › Neuseeland-Forum

Andere Möglichkeiten beim Zoll anrufen und dort fragen, was man dorthn schicken kann.

Was möchtest Du wissen?